Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

Volksoper Wien: Volksopernfest

1. September 2007
10:00bis20:30

Pressetext:
Der 1. September 2007 markiert nicht nur den Beginn einer aufregenden Saison, sondern auch einer neuen Direktion für die Volksoper Wien. Diesen Neustart möchten wir mit Ihnen gemeinsam feiern. Daher öffnen wir am 1. September unsere Türen, um Ihnen - natürlich bei freiem Eintritt - ungewohnte Einblicke in die Volksoper zu gewähren.
Werden Sie Zeuge einer Konzertprobe, einer Probe des Kinderchors sowie eines Balletttrainings auf unserer Bühne. Erwerben Sie Requisiten und alte Programmhefte. Werden Sie zum Schnäppchenjäger beim Kostümflohmarkt auf unserer Probebühne in der Severingasse. Geraten Sie bei den Technikshows über die faszinierende Bühnenmaschinerie ins Staunen oder vergnügen Sie sich bei unserem Kinderprogramm und dem beliebten Kinderschminken. Flanieren Sie neugierig durch das Volksopern-Grätzl, wo Sie Volksopernkünstlern bei Autogrammstunden, im entspannten Gespräch oder bei spontanen Musikdarbietungen in Kaffeehäusern und Geschäften begegnen.
Es ist uns eine große Freude, dass die Kaufleute rund um unser Theater diesen ersten Tag mit uns zelebrieren und Sie mit zahlreichen Überraschungen erfreuen möchten. So erkunden Sie nicht nur ungeahnte Facetten der Volksoper, sondern entdecken an diesem Tag das gesamte Viertel neu.

Vienna’s English Theatre: Souvenir (Premiere)

3. September 2007
19:30bis21:30

Souvenir - Eine musikalische Hommage an Florence Foster Jenkins
von Stephen Temperley

Besetzung
Cosme McMoon: Scot Woolley
Florence Foster Jenkins: Neva Rae Powers

Regie: Michael Evan Haney
Bühnenbild der Originalproduktion vom Ensemble Theatre, Cincinnati: Brian c. Mehring
Kostüme für Florence Foster Jenkins: Tracy Christensen
Kostüme für Cosme McMoon: Reba Senske
Licht: Matthew Hollstegge
Ton: Fitz Patton
eine Produktion des Ensemble Theatre, Cincinnati
Presented by arrangement with Joseph Weinberger Limited.

[weitere Infos]

Cenario: Michael Fischer & Friends feat. Maya Hakvoort

5. September 2007
20:00bis22:00

Cenario, Wien. Eintritt: Freie Spende

Raimund Theater Wien: Rebecca (Wiederaufnahme)

6. September 2007
19:30bis22:30

“Rebecca”, das Musical von Sylvester Levay und Michael Kunze, geht in die zweite Runde. Neu an Bord gekommen sind:

Mrs. Van Hopper: Marika Lichter
Oberst Julyan: Dennis Kozeluh
sowie
Ensemble: Tina Schöltzke, Ruth Kraus, Sara Widén, Matthias Stockinger
Swings: Silke Braas, Markus Simader

Volkstheater: Das Ballhaus - Tanz durch ein Jahrhundert (Premiere)

7. September 2007
19:30bis22:30

Das Ballhaus - Tanz durch ein Jahrhundert

Schauspiel ohne Worte nach dem Stück Le Bal
uraufgeführt durch das Théâtre du Campagnol
nach einer Idee von Jean-Claude Penchenat
in einer Fassung für das Volkstheater Wien von Volker Schmidt
Österreichische Erstaufführung
Premiere: 7. September 2007

Regie: Gil Mehmert
Bühne: Alissa Kolbusch
Kostüme: Steffi Bruhn
Musik: Patrick Lammer
Choreographie: Kurt Schrepfer
Mit Beatrice Frey, Annette Isabella Holzmann, Heike Kretschmer, Johanna Mertinz, Susa Meyer, Claudia Sabitzer, Rita Sereinig, Katharina Vötter; Raphael von Bargen, Thomas Bauer, Wolf Dähne, Rainer Frieb, Andy Hallwaxx, Thomas Kamper, Christop F. Krutzler, Thomas Meczele, Marcello de Nardo

Ein Tanzsaal in Wien. Eine Abendgesellschaft. Eine Zeitreise durch die Geschichte Österreichs. Das Ballhaus ist ein Schauspiel ohne Worte nach einer Idee des Théâtre du Campagnol.

In der Fassung von Volker Schmidt vereinigt es österreichische Typen auf dem Tanzparkett und lässt sie acht Jahrzehnte Geschichte durchleben. Moden und Tanzstile ändern sich. Die Menschen bleiben dieselben. Von den wilden Zwanzigern über den Bürgerkrieg, durch das Dunkel der NS-Zeit, den Wiederaufbau, die Jugendkulturen und Protestbewegungen der Sechziger und Siebziger, die Skandale der Achtziger bis hin zu den Donnerstagsdemos der Wendejahre und darüber hinaus. Die Gesellschaft tanzt, wiegt sich im Walzer, marschiert, taumelt, rockt oder breakt. Sie spürt den Atem der Geschichte, überlebt dumpf im Bombenkeller, hofft auf bessere Zeiten, verdrängt, genießt oder wundert sich nur.

Das Ballhaus reflektiert österreichische Gesellschaftsgeschichte. Das Stück fängt das Lebensgefühl der verschiedenen Generationen ein und vollzieht den kulturellen und gesellschaftlichen Wandel des 20. Jahrhunderts. Der Zuschauer kann sich darin wiederfinden, verborgene und offensichtliche Zusammenhänge entdecken und kritisch hinterfragen und sich über Musik und Tanz vergangener Zeiten freuen.

Das Stück endet im Heute. Aber der Tanz geht weiter.

[weitere Infos]

Volksoper, Wien: Soirée mit Christoph Wagner-Trenkwitz: Musical an der Volksoper

10. September 2007
20:00bis21:30

Volksoper, Wien: Soirée mit Christoph Wagner-Trenkwitz: Musical an der Volksoper

Montag 10. September 2007
Beginn: 20.00 Uhr
Spieldauer: 1 Stunde 30 Minuten

Nach 1.500 Musical-Aufführungen an der Volksoper ist es endlich so weit: Ein reich bebildertes Buch über die Pflege der Broadway-Kunst im Theater an der Währinger Straße erscheint. Zur Präsentation des Buches werden Musical-Lieblinge von gestern und heute erzählen und singen, historische Fernsehaufnahmen bringen Höhepunkte des letzten halben Musical-Jahrhunderts in die Volksoper zurück.

Wien - International Theatre: Animal Farm (Premiere)

11. September 2007
19:30bis22:00

Wien - International Theatre: ANIMAL FARM
by George Orwell

September 11 - November 10, 2007

Links:
- International Theatre
- Eric Lomas

Metropoldi: Annie Höller & Mario Berger

12. September 2007
20:00bis22:00

Annie Höller (Leadsängerin der Kultband “The Bad Powells”) und Mario Berger (Gitarrist bei Pires, Danzer etc.) präsentieren sich mit ihrem gemeinsamen neuen Projekt. Unter den “20 schönsten Liedern der Welt” finden sich persönliche Favoriten und Eigenkompositionen des Duos. Der musikalische Bogen des Programms spannt sich von Soul und Jazz über Chansons und lateinamerikanische Musik bis hin zu klassischen Gitarrenstücken. Zwei Stimmen und eine Gitarre vermögen all diese Stile zu einem harmonisch-abwechslungsreichen Ganzen zu vereinen - Heart&Soul Music, Musik für Herz und Seele.
Begleitet werden die beiden von Ivan Ruiz-Machado (Kontrabass) und Silvio Berger (Percussion). [Tickets]

Stadthalle Wien, Halle F: Carmen Cubana

13. September 2007
20:00bis22:30
20:00bis22:30

Stadthalle Wien: Carmen Cubana

Raimund Theater Wien: Tag der offenen Tür

15. September 2007
13:00bis17:00

Am 15. September laden die Vereinigten Bühnen Wien von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Raimund Theater.

Das Programm

- Marika Lichter führt die Besucher backstage hinter die Kulissen des Raimund Theaters. Im Anschluss an die Führung spielt das Ensemble von “Rebecca”, begleitet vom Orchester der Vereinigten Bühnen Wien, Ausschnitte aus der Show von Levay/Kunze.

- Auf einer Open-Air-Bühne vor dem Theater werden drei Showblöcke mit Highlights aus dem Musical REBECCA geboten, präsentiert von den Stars der Show.

- Eine Autogrammstunde mit den “Rebecca”-Stars.

- Zwei Workshops, bei denen interessierte Tanz- und Percussiontalente zum Mitmachen animiert werden.

- Beim Fotostand von Hewlett-Pacard können sich die Besucher ins richtige Licht setzen und fotografieren lassen. Für das richtige Make up sorgen die Maskenbildner der Vereinigten Bühnen Wien beim beliebten Kinderschminken.

- Abkühlung garantiert die Wiener Feuerwehr beim „Zielspritzen“.

- Als Abschluss wird beim großen Gewinnspiel von Austrian Airlines und Starwood Hotels, neben vielen anderen Sachpreisen, eine Reise nach Rom verlost.

vor »