Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - April 17, 2008

Jazzfest Wien: Curtis Stigers live in der Wiener Kammeroper

Copyright: Curtis StigersDas Programm des Jazzfest Wien 2008 kann sich sehen lassen. Mit Solomon Burke, Marianne Faithfull und Sergio Mendes sind Big Names am Start.

Ein wenig eher in Richtung Geheimtipp geht der Auftritt von Curtis Stigers in der Wiener Kammeroper am 8. Juli 2008. Zwar hat Stigers im Laufe seiner bisherigen Karriere mehr als 30 Millionen Tonträger abgesetzt, aber das vor allem als Popstar und mit Songs wie “I wonder why” oder “You’re all that matters to me”. Ende der 90er stieg Curtis aus dem Rennen um die Spitzenplatzierungen in den Popcharts aus und widmete sich dem, was er eigentlich am besten kann: Jazz.

Man kann davon ausgehen, dass Tickets für das Konzert des Saxophonisten und Sängers sehr bald vergriffen sein werden. Nichts wie hin in die Kammeroper, DAS ist das Konzerthighlight des Jahres.

Jugendstiltheater: Nepaltrust - Benefiz für Nepal

17. April 2008
19:00bis21:00

Jugendstiltheater: Nepaltrust – Benefiz für Nepal - „Eine Reise durch die Welt der Musicals“

Show der Studenten der Konservatorium Wien Privatuniversität
17.04.2008 / 19 Uhr

Nepal Trust Austria startete im Sommer dieses Jahres ein Langzeit-Projekt zur Unterstützung der rudimentären medizinischen Versorgung in Humla, einem sehr abgelegenen Distrikt im äußersten Nordwesten Nepals, mit dem Ziel, das Gesundheitssystem und die örtlichen Strukturen dort so weit auf- und auszubauen, dass innerhalb der nächsten 10 bis 15 Jahre eine möglichst effizient und unabhängig funktionierende Versorgung der Bevölkerung gewährleistet werden kann.

Tischreservierungen unter: 0676/831276005/ Claudia Schrenk
Infos: www.nepaltrust.at