Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Mai 26, 2009

Jeff Buckley: “Grace Around the World”-Podcast featuring Duncan Sheik

Vor 15 Jahren ist Jeff Buckleys legendäres Album “Grace” auf den Markt gekommen. Anlässlich dieses Jubiläums erscheint am 2. Juni 2009 das Live-Package “Grace Around the World” mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen des Sängers, eine CD und 2 DVDs beinhaltend.

Um diese Veröffentlichung zu bewerben, haben Moby, Duncan Sheik und Jeff Buckleys Mutter eine Podcast-Serie aufgenommen, in der sie über ihre Erinnerungen an den Sänger, der am 29. Mai 1997 im Alter von 30 Jahren ertrunken ist, erzählen. Die Podcast-Folge mit Duncan Sheik (”Frühlings Erwachen”) gibt es als Download –> hier.

CD-Tracks
01. “Grace” (BBC Late Show, London, 1/17/95)
02. “So Real” (Live Aus Dem Sudbahnhof tv, Frankfurt, Germany, 2/24/95)
03. “Mojo Pin” (Live Aus Dem Sudbahnhof tv, Frankfurt, Germany, 2/24/95)
04. “What Will You Say” (Live Aus Dem Sudbahnhof tv, Frankfurt, Germany, 2/24/95)
05. “Hallelujah” (MTV Japan, 1/31/95)
06. “Dream Brother” (Howlin Wolf, New Orleans, 12/2/94)
07. “Eternal Life” (MTV’s Most Wanted, London, 3/3/95)
08. “Last Goodbye” (MTV’s Most Wanted, London, 3/3/95)
09. “Lover You Should Have Come Over” (JBTV Chicago, 11/8/94)
10. “Lilac Wine” (MTV Europe, Eurokeenes Festival, Belfort, France, 7/9/95)
11. “Grace” (MTV’s 120 Minutes, USA, 01/15/95)
12. “So Real” (MTV’s 120 Minutes, USA, 01/15/95)

Link
- Jeff Buckley remenbered in Podcast (”Rolling Stone”)

New York: Ben Cherry gewinnt MAC-Award

Newcomer Ben Cherry ist frischgebackener Gewinner eines MAC-Awards (Manhattan Association of Cabarets & Clubs) in der Kategorie “Debut Male”. Der junge Sänger wurde für seine Solo-Show “I HATE NEW YORK … a love story” ausgezeichnet.

Die MAC-Awards wurden 2009 zum insgesamt 23. Mal vergeben. Das Mission Statement der 1983 gegründeten Organisation liest sich wie folgt:

MAC’s mission is to advance the art and business of live entertainment. A trade association, its activities are designed to heighten public awareness of the field’s contributions and vitality, to honor its creativity, to build its current and future audiences, and to speak out as an influential voice on behalf of MAC members and the industry at large.

Members of MAC include cabaret, comedy and jazz artists, directors, musical directors, technical directors, musicians, club owners, booking managers, composers, lyricists, journalists, publicists, artists’ managers, agents, and friends and supporters of live entertainment.

Eine vollständige Liste der Gewinner (unter anderem Marilyn Maye, Klea Blackhurst & Billy Stritch) gibt es –> hier.

Ben Cherry betreibt auf YouTube einen eigenen Kanal (–> hier), wo man auch einige Videos aus seiner Show “I HATE NEW YORK…a love story” findet.

Wien: Eröffnungsfest des “Festivals der Bezirke” mit dem “Performing Center Austria”

Vom 1. bis zum 23. Juni 2009 findet in Wien das “Festival der Bezirke” statt, als Höhepunkt wird es in jedem Bezirk ein Bezirksfest geben.

Das Eröffnungsfest dazu geht am Sonntag, dem 31. Mai 2009, von 15 bis 24 Uhr am Kunstplatz Karlsplatz über die Bühne. Die offizielle Eröffnung des Festivals nimmt Kulturstadtrat Mailath-Pokorny um 19 Uhr vor. Weitere Infos bietet die Homepage www.basiskultur.at.

Das Programm
15 Uhr: ROSA - Österreichs erste Girlgroup für Kids
15.30 Uhr: Circus KAOS - Fest der Harlekine
16 Uhr: NOVA und das Wiener Kindertheater
16.30 Uhr: Die verzauberte Oase - Anekdoten und Tanz aus dem Orient mit Mandana Alavi Kia und Nariman Hodjaty
17 Uhr: BEST OF Performing Center Austria
18 Uhr: Vera Böhnisch Introducing L’enfant terrible
19 Uhr: Offizielle Eröffnung des Festivals der Bezirke durch Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny
19.15 Uhr: Wiener Tschuschenkapelle und Gäste: Willi Resetarits, Wiener Trio - Tini Kainrath, Thomas Hojsa und Helmut Emersberger, Safran, Heigeign, Ensemble Klesmer Wien, MoZuluArt, Ulli Bäer & Ulli Winter
15-20 Uhr: Kunsthandwerksmarkt, Walking Acts mit dem Circus KAOS, Kinderanimation, Luftburg, u. v. m.

“We Beseech Thee” @ The Ohio State University Theatre Department (”Godspell”)

Chad Kimball: “Giants in the sky” (”Into the Woods”)

Links
- Chad Kimball: Official Site
- UprightCabaret @Youtube

“Rent” in Österreich


Es ist ungefähr ein Jahr her, da hat der Kultur-Channel über den Castingaufruf für die geplante Österreich-Premiere des Rockmusicals “Rent” berichtet (–> hier). Am 20. Mai 2009 nun ist diese Produktion der Marc Hess Company erstmals im Rathaussaal von Telfs über die Bühne gegangen. Die Besetzung:

In den Hauptrollen:
Roger: Marc Hess
Marc: Hannes Schmid
Mimi: Claudia Hubmann
Angel: Bernhard Lang
Collins: Simon Kräutler
Joanne: Simone Heinig
Maureen: Sandy Thöni
Benny: Fredi Fritz

Ensemble:
Verena Federer, Verena Mumelter, Kathrin Raunigger, Frank Posch, Daniela Weissbacher, Markus Wechselberger, Martin Werth, Benedikt Grawe, Josef Klausner

Understudies:
Romina Schmidlechner, Suzana Ilic, Sarah Reite

“Rent” steht noch bis 4. Juni 2009 auf dem Programm des Telfer Rathaussaals. Details über die Produktion und bald auch Links zu YouTube-Videos mit Ausschnitten aus dem Musical gibt es auf der offiziellen Site zur Produktion –> hier.

Gasometer: Snow Patrol

26. Mai 2009
20:00bis23:00

Gasometer: Snow Patrol
26.05.2009
BEGINN: 20:00 Uhr

Snow Patrol aus Belfast/Glasgow sind der Musikexport Nr.1 aus Großbritannien: ihr 2006er Album „Eyes Open“ verkaufte sich weltweit 4,5 Millionen Mal und auch ihr aktuelles Album „A Hundred Million Suns“ überzeugt mit eingängigen Songs und großen Melodien.

Nach dem fabulösen Frequency Gig von 2007 und einer exzellenten Arena-Show kommen Snow Patrol nun endlich wieder nach Österreich. Im Rahmen ihrer „Take Back The Cities Tour 2009“ steht die sympathische Band um Sänger Gary Lightbody auf unserer Bühne, um ihren Fans neben „Run“, „Chasing Cars“ und „Shut your Eyes“ ihre aktuellen Hits „Take Back The City“ und „Crack The Shutters“ zu präsentieren.

SNOW PATROL
http://www.snowpatrol.com
http://www.myspace.com/snowpatrol