Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juni 30, 2010

»Tutanchamun«: Auf gehts nach Ägypten mit Drew Sarich

25. Oktober 2010
20:00bis23:00

tutanchamun_en.jpgZwei Jahre nach der Uraufführung bei den Festspielen Gutenstein in Niederösterreich ist „Tutanchamun“ beziehungsweise „Tut Ankh Amon - The Musical“, so der Titel der englischsprachigen Version, das Musical über den berühmten ägyptischen Pharao, im Herbst 2010 in Kairo und Alexandria zu sehen.

Exklusiv für das Gastspiel wird die komplette Bühnen-, Projektions- und Beschallungstechnik der Gutensteiner Produktion nach Ägypten transportiert. Pünktlich zur Premiere in Kairo am 25. Oktober 2010 soll auch die englischsprachige CD des Musicals mit der Original-Cast der ägyptischen Produktion erscheinen. Die Cast: Drew Sarich, André Bauer, Jesper Tydén, Martin Berger Kerstin Ibald und Franziska Schuster.

Leading Team
Produzenten: Ernst Neuspiel, Niki Neuspiel, Quadrovision GmbH
Musik: Gerald Gratzer
Buch: Sissi Gruber
Songtexte: Sissi Gruber, Birgit Nawrata
Englische Übersetzung: Dean Welterlen, Jana Werner
Regie: Dean Welterlen
Choreografie: Cedric Lee Bradley
Kostüme: Uschi Heinzl
Bühnenbild: Eduard Neversal

Cast
Tutanchamun: Jesper Tydén
Anchesenamun: Franziska Schuster
Haremhab: Drew Sarich
Eje: André Bauer
Teje/Saamiya: Kerstin Ibald
Ofir: Martin Berger
Ensemble: Dana Harbauer, Nina Tatzber, Alexander Riff, André Wright, sowie 20 Tänzer, 4 Kinder und 16 Orchestermusiker der Oper Kairo

Termine
Mo, 25.10.10 | Oper Kairo (20:00 Uhr Premiere)
Di, 26.10.10 | Oper Kairo (12 Uhr und 20:00 Uhr)
Mi, 27.10.10 | Oper Kairo (12 Uhr und 20:00 Uhr)
Do, 28.10.10 | Oper Kairo (20:00 Uhr)

Mo, 01.11.10 | Sayed Darwish Theater Alexandria (20:00)
Di, 02.11.10 | Sayed Darwish Theater Alexandria (20:00)

Links
- Cairo Opera House
- quadrovision.at

Berlin Master Project - eine Musicalshow entsteht

Im Rahmen eines Theaterprojekts bieten in diesem Sommer Profis der deutschsprachigen Musicalszene Master Classes, in dessen Rahmen eine komplette Musicalshow erarbeitet und zum Abschluss in Berlin vor Publikum und geladenen Gästen, von der ZAV über Regisseure und Choreographen bis hin zu Agenten und Castern präsentiert wird.

Das Kreativteam:
Cristina Perera - Künstlerische Leitung, Choreographie
Dominik Büttner - Regie, Choreographie
Danny Costello - Choreographie
Andrea Heil - Choreographie
Kenneth Posey - Musikalischer Leiter, Vocal Coach

Ziel ist es, neue Wege abseits der traditionellen Musicalproduktionen gehen und verschiedenste klassische und moderne Musicalausschnitte zu einer neuen, spannenden Performance verbinden. Das Projekt ist fokussiert auf die Show und die Probenarbeit daran, die Teilnehmer werden in Gesang, Tanz und Schauspiel mit Profis zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln, sowie sich anschließend in der Show zu präsentieren.

Die Probenarbeit erfolgt ganztägig, es wird für alle Teilnehmer täglich ein Tanztraining (mit wechselnden Stilrichtungen), eine Einheit mit Schauspielübungen und ein Vocal Warm-up geben. Danach finden Proben je nach Einteilung für die einzelnen Nummern und Szenen statt. Außerdem wird jedem Teilnehmer die Möglichkeit geboten, mit den Dozenten an eigenem Liedmaterial zu arbeiten, das eventuell auch in die Show aufgenommen werden kann.

Master Classes & Proben: 02.08. - 15.08.2010
Shows: 14.08. & 15.08.2010, 20 Uhr
Anmeldung: ab sofort, nähere Infos — hier

Arne-Carlsson-Park: Saisonauftakt der Wiener Volksoper

3. September 2010
19:30bis21:00

Mit einem Freiluftkonzert im Arne-Carlsson-Park unterhalb der Volksoper an der Währinger Straße/Ecke Spitalgasse startet die Volksoper in die neue Saison.

Internationale Stars und Publikumslieblinge präsentieren Höhepunkte aus der Welt der Operette, Oper und des Musicals. Die Bandbreite reicht von Musicalhits wie “This nearly was mine” aus “South Pacific” gesungen von dem weltberühmten Opernbass KS Ferruccio Furlanetto zu Opernarien wie Puccinis “Nessun dorma” aus Turandot, von dem Prolog aus “Pagliacci” bis zum Finale aus “Carmen”, von Auszügen aus “My Fair Lady” mit Volksoperndirektor Robert Meyer bis zu Kurt Weils “Lady in the Dark” mit KS Angelika Kirchschlager.

Weltberühmte Arien aus Lehárs “Der Zarewitsch”, Oscar Straus’ “Ein Walzertraum” und Johann Strauss “Der Zigeunerbaron” dürfen ebenso wenig fehlen wie “Oh mio babbino caro” aus Puccinis “Gianni Schicchi”. KS Kurt Rydl ist mit Auszügen aus den Opern “Zar und Zimmermann” (gemeinsam mit Sebastian Reinthaller) und “Die verkaufte Braut” vertreten. Christoph Wagner-Trenkwitz führt als Moderator durch den Abend.

Bei Schlechtwetter findet das Konzert ab 20:00 Uhr in der Volksoper statt. Platzkarten für das Schlechtwetterprogramm in der Volksoper sind ab 1. September an allen Bundestheaterkassen erhältlich. Eintritt frei!

Freitag 03. September 2010
Beginn: 19.30 Uhr
weitere Termine
Spieldauer: 1 Stunde 30 Minuten, Pausen: 1

Nähere Infos –> hier

Donauarena Melk: Twist and Shout

30. Juni 2010
20:15bis22:15

Donauarena Melk: Twist and Shout
Von Peter Alexander bis Woodstock
Die Musikrevue zur Ausstellung „Die 60er. Beatles, Pille und Revolte“

Uraufführung: 30. Juni 2010, 20.15 Uhr - Donauarena Melk
Zu sehen bis 7. August 2010

Die 60er - das goldene Zeitalter der internationalen Popmusik. Die Liste der Hits und Stars liest sich wie das “Who is Who” der Musikbranche: Die Beatles, Rolling Stones, Elvis, Bob Dylan, Janis Joplin, die Kinks, Leonard Cohen, Jimi Hendrix, Jim Morrison, Lou Reed, Pink Floyd, Eric Clapton, Deep Purple, Simon and Garfunkel, Ike und Tina Turner, The Doors. Die Lieder, Hymnen und Songs der „love-and-peace“-Generation spiegeln Lust, Aufbegehren, Leidenschaft, Rausch. Und bei uns trägt die deutschsprachige Musikszene von Udo Jürgens über Peter Alexander, Arik Brauer bis hin zu Heintje sehr vielfältige Blüten …

Leading Team
Inszenierung: Andi Hallwaxx
Musik: Matthias Bauer
Dramaturgie: Petra Dobetsberger
Bühne: Karl Fehringer, Judith Leikauf
Kostüme: Susanne Özpinar

Cast
Tini Kainrath, Karola Niederhuber, Jaschka Lämmert, Christian Strasser, Ronny Hein, Matthias Hacker, Christian Preuss

Nähere Infos –> hier