Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - April 13, 2011

Die Akte Kröger/Lichter: “Ich war in Therapie!”

Neuestes Kapitel der Akte Kröger/Lichter: Die Ex-Managerin des “Dancing Stars” in spe gibt dem “Seitenblicke”-Magazin zu Protokoll, dass sie monatelang in Therapie war, um die plötzliche Trennung zu verkraften.

Dass er nach 20 Jahren mit einer simplen E-Mail ihre Beziehung beendete (der Prozess läuft noch, Anm.), hat Lichter bis heute nicht verziehen (”Er war mein Lebensmensch”). Sogar eine monatelange Therapie war notwendig, um die plötzliche Trennung zu verkraften: “Anders hätte ich es nicht geschafft!” Dass der Schmerz noch immer tief sitzt, ist ihr deutlich anzusehen: “Es gibt nichts zu verzeihen. Das ist ein Bruch fürs Leben!”

Link
- seitenblicke.at: Marika Lichter über Uwe Kröger: “Ich war in Therapie!”

Sommerspiele Stockerau: Premiere für “Jordan - Das Gospelmusical”

8. Juli 2011
20:00bis22:00

jordan.jpgIm Rahmen der Sommerspiele Stockerau findet am 8. Juli 2011 (Beginn: 20 Uhr) die Uraufführung des Gospel-Musicals “Jordan” auf der Festspielbühne in Stockerau statt. Eine zweite Aufführung der Show geht am 9. Juli ebenda über die Bühne.

Details zum Inhalt des Musicals finden sich –> hier.

Tickets zum Preis von 25 Euro bzw. 12,50 Euro (für Jugendliche bis 18 Jahren) sind ab sofort erhältlich:
- Kulturamt der Stadt Stockerau, 2000 Stockerau, Rathausplatz 1, Telefon: 02266 / 67689
- In allen Raiffeisenbanken
- Auf www.ticketbox.at
- Über OE-Ticket, Tel.: 01/96096
- Reservierung auch per E-Mail an tickets@mmz.at

Leading Team
Stefanie D. Kuschill: Buch/Regie
Norbert Hofer: Künstlerische Leitung
Adrian C. Gaspar: Musikalische Leitung
Susanne Radinger: Choreographie
Anita Horn: Vocalcoaching
Petra Langer: Regieassistenz
Martin Ginner: Ausstattung/Technik

Cast
Stefan Terdy: Jordan Ritter
Tanja Petrasek: Sophie Bell
Lena Brandt: Lena Ritter
Susanne Radinger: Charlotte Kain
Alex Bechtloff: Felix Levi
Wolfgang Krippl: Abe
Judy Archer: Raffael
Maggie A. Zahn: Ezrael
Sebastian Brandmeir: Samael
Christian Böhm: Adam David
Jana Nagy: Andi
Beatrice Forler: Kathy
Martina Lechner: Luise
Rupert Preißler: Stephán

Die gute Seite: Monika Hoschtalek, Philipp Kreinbucher, Andrea Ott, Horst Schirmbrand
Die böse Seite: Angelika Erlacher, Christian Graf, Denise Jastraunig, Julia Preglau
Die Band: Adrian Gaspar Orchestra

Link
- Website zur Show
- Facebook-Site der Show

Kammersänger Sebastian Reinthaller übernimmt Bühne Baden ab 2014

Mit 1. Mai 2014 tritt Kammersänger Sebastian Reinthaller das Amt des künstlerischen Leiters an der Bühne Baden an. Sein Vertrag ist auf fünf Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung.

Sebastian Reinthaller ist fixes Ensemblemitglied der Wiener Volksoper, gastiert seit über einem Jahrzehnt an den beiden Bühnen in Baden - Stadttheater und Sommerarena - und avancierte in diesen Jahren zum Publikumsliebling.

Der Vertrag des bisherigen künstlerischen Leiters Prof. Dr. Robert Herzl wird bis zum 30. April 2014 auf zwei Jahre verlängert. Die Entscheidungsfindung fand am 11. April 2011 einstimmig durch eine Kommission - bestehend aus Vertretern des Landes NÖ, der Stadt Baden, der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft sowie Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur - statt.

FREISCHWIMMER - das Theaterfestival “on tour” mit integriertem “Blog-Battle”

8. April 2011 19:00bis14. April 2011 19:00

freischwimmer2011.pngNeues aus Theater, Performance und Live Art ist Werft und Landungsbrücke für ein kommendes Theater und sein Publikum. Als Festival “on tour” reist das Theaterfestival FREISCHWIMMER nach dem Auftakt in den Berliner sophiensælen nach Hamburg zu Kampnagel, ans Koproduktionshaus brut in Wien, in das Theaterhaus Gessnerallee nach Zürich und abschließend ans Düsseldorfer FFT.

Sieben Theaterformationen aus dem deutschsprachigen Raum präsentieren Projekte, die sie unter gleichen organisatorischen Bedingungen und im Rahmen der inhaltlichen Programmatik der fünf Gastgebertheater entwickelt haben.

In diesem Jahr wird es erstmalig einen FREISCHWIMMER-Blog-Battle geben! Informationen und die Ausschreibung: –> hier

Am Blog-Battle teilnehmen kann ohne Vorauswahl jeder Festivalbesucher, einzeln oder in der Gruppe. Thema kann alles sein, was mit dem Festival und seinen Themen zu tun hat. Erlaubt sind alle Medien, die internet- bzw. blog-kompatibel sind und alle Genres. Die Zeitschrift Theater der Zeit stellt die Jury für den Wettbewerb. Im Anschluss an jedes Festival wird einer der lokalen Blogs ausgezeichnet und auf der Theater der Zeit-Homepage vorgestellt. Nach dem letzten FREISCHWIMMER-Festival (Mai 2011 in Düsseldorf) wird Theater der Zeit eines von allen teilnehmenden Blogs prämieren. Der Gewinner erhält einen Geldpreis im Wert von 500 Euro.

Festival-Termine
sophiensæle, Berlin: 10.-19. März 2011
Kampnagel, Hamburg: 25. März-2. April 2011
brut, Wien: 8.-14. April 2011
Theaterhaus Gessnerallee, Zürich: 5.-14. Mai 2011
Forum Freies Theater, Düsseldorf: 19.-28. Mai 2011

Link
- FREISCHWIMMER-Festival