Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - April 25, 2011

(K)eine Cast-CD für Frank Wildhorns “Wonderland”

Die Cast-CD von “Wonderland”, dem neuesten Broadway-Abenteuer von Frank Wildhorn, wird zwar am 3. Mai 2011 veröffentlicht, und doch, ist es eine so richtig “echte” Cast-CD, die das widerspiegelt, was zumindest bei der Premiere zu hören war? Das kann man mit einem klaren jein beantworten.

Die Aufnahmen für die Cast-CD fanden Wochen vor Beginn der Previews statt, im Rahmen der Previews gab es jedoch zahlreiche Änderungen, was Musik und Text betrifft.

Auf Wikipedia haben sich Fans der Genesis von “Wonderland” angenommen, recht interessant –> hier.

Drama League Awards 2011 - die Nominierungen

Am 20. Mai 2011 werden die begehrten Drama League Awards im New Yorker Marriott Marquis Hotel verliehen. Es ist dies die traditionsreichste Preisverleihung der USA für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Theaters. Die Drama League wurde 1916 gegründet, seit 1933 werden Awards unter anderem für das beste Musical, das beste Theaterstück, das beste Musical-Revival und das beste Revival im Bereich des Sprechtheaters vergeben. Die Nominierungen für die 77. Drama League Awards aus Musicalsicht:

Distinguished Production of a Musical
The Book of Mormon | Eugene O’Neill Theatre
Catch Me If You Can | Neil Simon Theatre
Elf | Al Hirschfeld Theatre
In Transit | Primary Stages
The People in the Picture | Roundabout Theatre Company
Priscilla, Queen of the Desert | Palace Theatre
Sister Act | Broadway Theatre

Distinguished Revival of a Musical
Anything Goes | Roundabout Theatre Company
Hello Again | The Transport Group
How To Succeed in Business Without Really Trying | Al Hirschfeld Theatre

Die komplette Liste der Nominierungen bietet broadwayworld.com.

Landestheater Linz: Linie 1

25. April 2011
11:00bis13:00

Landestheater Linz: Linie 1

Text: Volker Ludwig
Musik: Birger Heymann
Premiere am 25.04.2011
Spielstätte Kammerspiele

Stückinfo
Ein junges Mädchen aus der Provinz, von Zuhause ausgerissen, landet am Berliner Bahnhof Zoo. Sie ist auf der Suche nach ihrem „Märchenprinzen“ Johnnie, einem Berliner Rockmusiker. In der Bahnhofshalle trifft sie auf die „Überreste der Nacht“, Obdachlose, Spinner, eine alkoholisierte Nachtschwärmerin, nur nicht auf Johnnie. So macht sie sich auf den Weg nach Kreuzberg mit der U-Bahn-Linie 1 und gerät in einen Strudel von Begegnungen mit Typen der anderen Art.
Ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoff nung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst.

Weitere Infos –> hier