Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juni 23, 2011

“Bonnie & Clyde”: Frank Wildhorn versucht es noch einmal am Broadway

Er muss ein Optimist sein, und er muss Mut haben. Frank Wildhorn ist noch lange nicht fertig mit dem Broadway. Eben noch mit “Wonderland” am Great White Way versandet, wird noch im Herbst sein Musical “Bonnie & Clyde” am Broadway starten.

Das Buch der Show rund um das kultige Gaunerpärchen stammt von Ivan Menchell, die Texte von Don Black. Mit den Previews beginnt man am 4. November und für 1. Dezember 2011 ist die Premiere am Gerald Schoenfeld Theater angesetzt.

In den Hauptrollen: Laura Osnes (“Anything Goes”) als Bonnie und Jeremy Jordan (“Rock of Ages,” “West Side Story”) als Clyde. Jeff Calhoun hat die Regie übernommen.

Bad Hersfeld: “Sunset Boulevard” - Videoclips online

Am Dienstagabend ging die Premiere von “Sunset Boulevard” in Bad Hersfeld über die Bühne. Einige Ausschnitte aus der Show bietet Hessen-TV –> hier.

Skating Amadeus Chor @Wiener Burgtheater: Die Schöpfung

Mit seiner eigenen Bearbeitung von Haydns „Schöpfung“ gastiert der Grazer Skating Amadeus Chor im Rahmen des zweiten Schülertheatertreffens am Wiener Burgtheater.

Gegründet wurde der Chor vor zehn Jahren von Marguerite Dunitz-Scheer und Michael Schilhan, dem Intendanten des Grazer Jugendtheaters “Next Liberty”. Seither bringt der Chor alle zwei Jahre eine Oper für ein junges Publikum in Graz auf die Bühne.

Als eine von sieben Schülertheatergruppen wurde der Skating Amadeus Chor 2011 vom Leitungsteam der Jungen Burg für das heuer zum zweiten Mal stattfindende Schülertheatertreffen ausgewählt.

“Die Schöpfung” in der Version des Grazer Chors ist am 23. Juni ab 19:30 Uhr im Kasino am Schwarzenbergplatz zu sehen. Tickets zum Preis von 12 Euro sind bereits erhältlich (freie Platzwahl).

Nähere Infos –> hier.

Skating Amadeus Chor @Wiener Burgtheater: Die Schöpfung

23. Juni 2011
19:30bis21:30
19:30bis21:30

Mit seiner eigenen Bearbeitung von Haydns „Schöpfung“ gastiert der Grazer Skating Amadeus Chor im Rahmen des zweiten Schülertheatertreffens am Wiener Burgtheater.

Gegründet wurde der Chor vor zehn Jahren von Marguerite Dunitz-Scheer und Michael Schilhan, dem Intendanten des Grazer Jugendtheaters “Next Liberty”. Seither bringt der Chor alle zwei Jahre eine Oper für ein junges Publikum in Graz auf die Bühne.

Als eine von sieben Schülertheatergruppen wurde der Skating Amadeus Chor 2011 vom Leitungsteam der Jungen Burg für das heuer zum zweiten Mal stattfindende Schülertheatertreffen ausgewählt.

“Die Schöpfung” in der Version des Grazer Chors ist am 23. Juni ab 19:30 Uhr im Kasino am Schwarzenbergplatz zu sehen. Tickets zum Preis von 12 Euro sind bereits erhältlich (freie Platzwahl).

Nähere Infos –> hier.