Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Mai 10, 2011

Festspiele Gutenstein: Egon Schiele - Das Musical

8. Juli 2011
19:30bis22:30

schiele11.jpgAm 8. Juli 2011 findet in Gutenstein im Rahmen der Festspiele die Premiere des Musicals “Egon Schiele - Psychodrama eines verkannten Genies” statt. Mittlerweile sind die Daten zu Leading Team und Cast bekannt.

Leading Team
Musik: Gerald Gratzer
Buch und Lyrics: Sissi Gruber, Birgit Nawrata und Niki Neuspiel
Inszenierung: Dean Welterlen
Choreographie: Cedric Lee Bradley
Bühnenbild und Kostüme: Eduard Neversal und Uschi Heinzl

Cast
Markus Neugebauer: Julian Winter
Franziska Schuster: Wally Neuzil
Sabine Neibersch: Dr. Sarah Schumann
Dean Welterlen: Dr. Andris Kurz-Niemeyr und Prof. Griepenkerl
Hari Baumgartner: Peter Boneder
Thomas Strobl: Walter Novak und Gustav Klimt

In weiten Rollen: Stefan Bischoff, Franziska Fröhlich, Nadine Gabriel, Manuela Gager, Markus Hareter, Regina Mallinger, Andreas Wanasek und Carla Weissmann

Das Musical folgt dem Leben Schieles in einem in der Gegenwart spielenden Handlungsbogen, der einen facettenreichen Zugang und eine aktuelle Sprache in Wort und Musik ermöglicht. So entsteht ein mit Mystery- und Thriller-Elementen dicht gewobenes, kraftvolles Portrait eines jugendlichen „Anti-Helden“.

Die rockig-poppige Musik und das moderne Bühnenbild greifen expressionistische Elemente auf und zeigen ein spannendes „Seelenbild“ eines außergewöhnlichen Menschen in seiner außergewöhnlichen Welt.

Links
- Egon Schiele - Das Musical
- Festspiele Gutenstein

Sommerspiele Stockerau: Premiere für “Jordan - Das Gospelmusical”

8. Juli 2011
20:00bis22:00

jordan.jpgIm Rahmen der Sommerspiele Stockerau findet am 8. Juli 2011 (Beginn: 20 Uhr) die Uraufführung des Gospel-Musicals “Jordan” auf der Festspielbühne in Stockerau statt. Eine zweite Aufführung der Show geht am 9. Juli ebenda über die Bühne.

Details zum Inhalt des Musicals finden sich –> hier.

Tickets zum Preis von 25 Euro bzw. 12,50 Euro (für Jugendliche bis 18 Jahren) sind ab sofort erhältlich:
- Kulturamt der Stadt Stockerau, 2000 Stockerau, Rathausplatz 1, Telefon: 02266 / 67689
- In allen Raiffeisenbanken
- Auf www.ticketbox.at
- Über OE-Ticket, Tel.: 01/96096
- Reservierung auch per E-Mail an tickets@mmz.at

Leading Team
Stefanie D. Kuschill: Buch/Regie
Norbert Hofer: Künstlerische Leitung
Adrian C. Gaspar: Musikalische Leitung
Susanne Radinger: Choreographie
Anita Horn: Vocalcoaching
Petra Langer: Regieassistenz
Martin Ginner: Ausstattung/Technik

Cast
Stefan Terdy: Jordan Ritter
Tanja Petrasek: Sophie Bell
Lena Brandt: Lena Ritter
Susanne Radinger: Charlotte Kain
Alex Bechtloff: Felix Levi
Wolfgang Krippl: Abe
Judy Archer: Raffael
Maggie A. Zahn: Ezrael
Sebastian Brandmeir: Samael
Christian Böhm: Adam David
Jana Nagy: Andi
Beatrice Forler: Kathy
Martina Lechner: Luise
Rupert Preißler: Stephán

Die gute Seite: Monika Hoschtalek, Philipp Kreinbucher, Andrea Ott, Horst Schirmbrand
Die böse Seite: Angelika Erlacher, Christian Graf, Denise Jastraunig, Julia Preglau
Die Band: Adrian Gaspar Orchestra

Link
- Website zur Show
- Facebook-Site der Show

Märchenschloss Poysbrunn: „Anamey! Der Ruf der Indianer“

8. Juli 2011
17:00bis19:00

In Niederösterreich, im nordöstlichen Weinviertel, liegt das idyllische Schloss Poysbrunn. Erstmals im 12. Jahrhundert als „Veste Bozesbrunn” urkundlich erwähnt, wurde es während der Ungarnkriege stark beschädigt. Durch den Wiederaufbau erhielt es im Wesentlichen die heutige Gestalt und seinen einzigartigen Charakter. Der Charme des 800 Jahre alten Gebäudes ist überwältigend. Hinter dicken Schlossmauern verbergen sich geheimnisvolle Kellergewölbe und über enge Wendeltreppen gelangt man zu uralten, knarrenden Türen , die in eine Märchenwelt entführen.

Was liegt also näher, als hier einen “Märchensommer” zu veranstalten? Seit 2008 ist das Schloss im Sommer ganz dem Märchen gewidmet. 2011 steht die Produktion “Anamey! Der Ruf der Indianer” auf dem Spielplan. Zu sehen ist das Stück vom 8. Juli bis 21. August jeweils am Freitag um 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag um 11 Uhr und 16 Uhr. Empfohlen für Kinder von 4 bis 12 Jahren werden sicher auch alle, die nie aufgehört haben, Märchen zu lieben, eine schöne Zeit haben. Nähere Infos zum Stück, zu den Lieblingsmärchen des Leading Teams und der Schauspieler und vieles mehr auf der Website zum “Märchensommer” –> hier.

Leading Team
Nina Blum: Intendanz, Regie
Michaela Riedl-Schlosser: Buch
Andreas Radovan: Musik
Gudrun Nikodem-Eichenhardt: Liedertexte
Silvia Armbruster: Regie
Sandra Maria Miklautz: Choreographie
Daniel Ogris: Dramaturgie
Michaela Lackner: Bühnenbild
Agnes Hamvas: Kostüm
Uschi Filipp: Maske
Devi Saha: Illustrationen

Darsteller
Christian Kohlhofer: Matu
Eva-Maria Scholz: Quai
Dieter Hörmann: Jukyman
Manfred Fau: Trilu
Martin Oberhauser: Walu
Ulla Pilz: Gugu