Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juli 15, 2011

Lyrical Hiphop

aus: “So You Think You Can Dance”, Juli 2011

Berlin Master Project 2011

Im Rahmen eines 12-tägigen Workshops bieten Profis der deutschsprachigen Musicalszene vom 30. August bis 12. September 2011 in Berlin Master Classes, in deren Rahmen Material aus neuen Stücken erarbeitet und zum Abschluss vor Fachpublikum präsentiert wird.

Das Berlin Master Project richtet sich ausschließlich an professionelle Musicaldarsteller, Schauspieler, Sänger und Tänzer und teilt sich in zwei Schwerpunkte:

Master Classes
Vocal Coaching (inkl. 2 x ca. 30 Min. Einzelcoaching), Schauspiel, Tanz in verschiedenen Stilrichtungen

Proben
Erarbeitung von Rollen aus neuen Stücken mit dem Kreativteam sowie auch den Komponisten bzw. Autoren, Präsentation im Rahmen eines Showcase

Das Team
Cristina Perera - Künstlerische Leitung, Regie, Choreographie
Dominik Büttner - Regie, Choreographie
Andrea Heil - Regie, Choreographie
Kenneth Posey - Musikalischer Leiter, Vocal Coach
Ludger Pistor - Schauspielcoach
Friederike Harmstorf - Produktionsletung
Jürg Burth - Autor
Marc Schubring - Komponist
Kevin Schröder - Autor, Gastdozent
Bijan Azadian - Komponist, Korrepetition
Philipp Gras - Korrepetition
Dominik Walenciak - Korrepetition

Nähere Infos –> hier

Links
- Berlin Master Projekt
- Berlin Master Project @ Facebook

Andrew Lloyd Webber veröffentlicht “Love Never Dies” auf DVD

Andrew Lloyd Webber plant, seine Show “Love Never Dies” auf DVD zu veröffentlichen. Welche Version der Show, ob jene von London, oder jene von Melbourne, gefilmt wird, steht noch nicht fest. [Playbill]

Musical-Festspiele Schloss Hartberg: Josef & Ryan - A Dreamer’s Heart

15. Juli 2011
20:00bis22:00

Die Josefs-Geschichte – wer kennt sie nicht? Die Geschichte von dem jungen Mann, der von seinen Brüdern in die Sklaverei verkauft wird, seinen Weg schließlich in Ägypten findet, und durch seine Träume und sein großes Gottvertrauen sein Leben und das Leben vieler anderer verändert. Doch was wäre, wenn diese Geschichte auch heute noch eine Bedeutung hätte und auch heute noch das Leben eines Menschen beeinflussen könnte?

Ryan ist ein junger Mann voller Zorn und Aggressionen. Seine Eltern sind tot, sein kleiner Bruder lebt im Waisenhaus und sein Leben erscheint ihm sinnlos und leer. Eines Tages stiehlt er einer geheimnisvollen alten Frau ein Amulett. Was er nicht weiß, ist, dass diese Frau in Wirklichkeit ein Engel ist, und dass dieses Amulett eine ganz besondere Kraft hat. – Es bringt Ryan zurück in Josefs Zeit.

„Josef & Ryan – A dreamer’s heart“ erzählt die Geschichte zweier junger Männer, die verschiedener nicht sein könnten. Beide jedoch erkennen letztendlich in den Höhen und Tiefen ihres Lebensweges die Führung eines Gottes, der es gut mit ihnen meint.

Leading Team
Text/Autor/Choreographie: Sarah Hucek
Musik/Arrangement/Bühnenbild/Einstudierung/Leitung: Alois Lugitsch
Regie: Arnold Zand
Maske/Kostüme: Andrea Freitag

Darsteller
Josef: Niki Labi
Ryan: Franz Habith

Termine
Freitag 15. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 17. Juli 17.00 Uhr
Samstag 16. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 17. Juli 20.00 Uhr
Freitag 22. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 24. Juli 17.00 Uhr
Samstag 23. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 24. Juli 20.00 Uhr
Mittwoch 27. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am Do. 28. Juli 20.00 Uhr
Freitag 29. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 31. Juli 17.00 Uhr
Samstag 30. Juli 2011
Bei Schlechtwetter am So. 31. Juli 20.00 Uhr

Karten erhältlich unter der Tel. Nr.: 0664/9402043
Weitere Infos –> hier