Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juli 28, 2011

Reeve Carney: “Rise Above”

New York, NY (July 28, 2011) – The music video for “Rise Above 1,” the first single from the album Music From SPIDER-MAN Turn Off The Dark, is now available to view on Vevo. Directed by Aaron Platt and Joseph Toma and shot in New York City, the video includes a look into the making of the Broadway musical SPIDER-MAN Turn Off The Dark, including Reeve Carney training for his roles as “Peter Parker/Spider-Man.”
The single, produced by Alex Da Kid, is available on the album Music From SPIDER-MAN Turn Off The Dark out now on Interscope. SPIDER-MAN Turn Off The Dark features creative consultation by Philip William McKinley (The Boy From Oz), original direction by Tony® Award-winner Julie Taymor (The Lion King, Across The Universe, Frida), music and lyrics by 22-time Grammy® Award-winners Bono and The Edge, and book co-written by Taymor, Glen Berger (Underneath The Lintel) and Roberto Aguirre-Sacasa (Fantastic Four and Spider-Man comics, “Big Love”).

Stage Entertainment verlängert Mietverträge für Hamburger und Stuttgarter Theater

Um zehn Jahre mit Option auf weitere zwei Mal fünf Jahre hat Stage Entertainment die Mietverträge für die Musical-Theater in Stuttgart und Hamburg verlängert: in Stuttart für die Musical-Theater Apollo und Palladium im SI-Centrum, in Hamburg für das Theaterhaus Neue Flora.

Link
- Immobilien-Zeitung.de

Peter Turrinis “Rozznjogd” in Maria Saal mit Markus Schöttl & Sabine Kranzelbinder

28. Juli 2011
20:45bis22:45

Es war einer der legendärsten Wiener Theaterskandale, die Uraufführung von Peter Turrinis “Rozznjogd” 1971 am Wiener Volkstheater. Eine Uraufführung, die für den Autor den Durchbruch bedeutete.

Angesetzt war am Premierenabend ein Doppelpack an Aufregerstücken: Turrinis “Rozznjogd” als 1. Akt des Skandals, die deutschsprachige Erstaufführung von Willi Pevnys “Sprintorgasmik” als sozusagen 2. Akt des legendären Abends.

Nach Turrinis Stück hatte sich der Zuschauerraum des Wiener Volkstheaters schon sichtlich geleert, bei “Sprintorgasmik” aber kam es zu wilden Schreiduellen und Handgreiflichkeiten - ein Abbruch des Schauspielabends war unumgänglich.

Dieses prägende Erlebnis machte Peter Turrini und Willi Pevny zu Arbeitspartnern. Das Resultat: ein Stück Fernsehgeschichte: “Die Alpensaga”.

Wenn Peter Turrinis “Rozznjogd” 2011 im Kärntner Maria Saal aufgeführt wird, so kann man sicher sein, dass Schlägereien und Schreiduelle wohl ausbleiben. Was bleibt, ist ein Stück Theatergeschichte, ein auch heute noch fesselndes Theaterstück.

In Maria Saal ist die “Rozznjogd” von 28. bis 30. Juli und von 4. bis 6. August 2011 im TOFFhof/Gasthof zur Post zu sehen. Es spielen Sabine Kranzelbinder (Sie) und Markus Schöttl (Er). Die Regie hat Johannes Hanel übernommen, die Dramaturgie Markus Schöttl. Produktion & Technik: Stefan Schweiger. Bühne: Markus Schöttl und Johannes Hanel.

Rozznjogd
28./29./30. Juli 2011
4./5./6. August 2011
Beginn jeweils 20:45

TOFFhof – Gasthof zur Post
Haupstraße 1
9063 Maria Saal

Bei Schlechtwetter findet die Vorstellung im Gewölbe statt.
Kartenpreise: 18€|10€ (ermäßigt)
Tickets unter 04223/29079
sowie in Kürze bei allen Vorverkaufsstellen von Trigonale & Kultur.Raum.Dorf

Link
- Rozznjogd @Facebook