Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - November 30, 2011

Chris Murray: „A Very Murray Christmas“

murrayxmas.jpgIn wenigen Tagen veröffentlicht der Musicaldarsteller Chris Murray „A Very Murray Christmas“, sein erstes Weihnachtsalbum – eine CD mit klassischen deutschen und englischen Weihnachtsliedern, weihnachtlichen Popsongs, geschrieben von von Irving Berlin, über Mel Tormé bis hin zu Rolf Zuckowski. Mit „Just a Baby“ steuert Chris Murray auch eine Eigenkomposition bei. Philipp Polzin zeichnet für die Arrangements verantwortlich, erhältlich ist der Tonträger bei Sound of music.

Auch live kann man Chris Murray mit einem weihnachtlichen Showprogramm gemeinsam mit Barbara Köhler und Christoph Spengler demnächst erleben. „Musical meets Christmas“ findet am 17. Dezember 2011 ab 19.00 Uhr in der alten Klosterkirche St. Maria Magdalena in Wuppertal, Beyenburg, statt. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 28 Euro und an der Abendkasse 30 Euro. Nähere Infos –> hier.

Chris Murray: „A Very Murray Christmas“
01 O du fröhliche (Sizilianisches Volkslied)
02 Winter Wonderland (Musik: Felix Bernard, Text: Richard B. Smith)
03 Dezemberträume (Text + Musik Rolf Zuckowski)
04 Rockin’ Around the Christmas Tree (Text + Musik: Johnny Marks)
05 Still, still, still (Volkslied)
06 Believe (Text: Glen Ballard, Musik: Alan Silvestri)
07 Here Comes Santa Claus (Text + Musik: Gene Autry & Oakley Haldeman)
08 Rudolph, the Red-nosed Reindeer (Text: Robert L. May, Musik: Johnny Marks)
09 Winter Love (Musik: Philipp Polzin)
10 Koppången (Text: Py Bäckman, Musik: Per-Erik Moraeus)
11 Jingle Bells (Text + Musik: James Lord Pierpont)
12 Just a Baby (Text + Musik: Chris Murray)
13 Leise rieselt der Schnee (Text + Musik: Eduard Ebel)
14 White Christmas (Text + Musik: Irving Berlin)
15 Grandma Got Run Over by a Reindeer (Text + Musik: Randy Brooks)
16 Morgen, Kinder - Gloria (Musik: Carl Gottlieb Hering/ Volkslied – Französisches Volkslied)
17 Mary’s Boy Child (Text + Musik: Jester Hairston)
18 The Christmas Song (Text: Mel Tormé & Bob Wells, Musik: Mel Tormé)
19 Stille Nacht (Text: Joseph Mohr, Musik: Franz Xaver Gruber)

Link
Hinter den Kulissen: Die Recording Sessions zu „A Very Murray Christmas“

Palais Nowak: The Magic of Queen

30. November 2011
20:00bis22:00

Es tut sich wieder etwas im Palais Nowak. Vom 27. bis 30. November 2011 gastiert Flash mit der Produktion „The Magic of Queen“ im Zelt beim Gasometer. Leadsänger der Band ist Markus Engelstädter. Der Schauspieler, Chorleiter und Vocal Coach arbeitet seit 2003 unter anderem im Musicalbereich und ist in der Spielzeit 2011/12 am Stadttheater Regensburg in der „Rocky Horror Show“ als Eddie zu sehen.

Die Band:
Sherry Trautner (guitar, background-vocal)
Gerwin Eisenhauer (drums )
Roland Bauch (bass, background-vocal)
Thomas Basy (keyboards, background-vocal)

Die Queen-Tribute-Show startet im Palais Nowak um 20 Uhr, Infos zum Kartenverkauf und zur Show gibt es –> hier.

Link
- Flash - The Magic of Queen

Theater Akzent: Mendt im Advent

30. November 2011
19:30bis21:30

Die österreichische Künstlerin Marianne Mendt hat viele Facetten kreativen Seins und Schaffens. Sie ist Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und Initiatorin, so hat sie vor sieben Jahren die MM Jazznachwuchsförderung und das MM Jazzfestival gegründet, zu welchen fast ausschließlich österreichische Jazzmusiker geladen werden. Ein Fixpunkt im Jazzjahreskalender.

“Mendt im Advent” - das ist ein Abend mit Liedern (wienerisch und rockig, soulig und jazzig) und Texten von Trude Marzik, Erich Kästner, Fritz Muliar und vielen anderen.

Termine
30. November und 18. Dezember 2011, Theater Akzent, Beginn jeweils 19:30 Uhr.

Tickets

von 19 bis 34 Euro; nähere Infos –> hier.