Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

Theater Nestroyhof Hamakom: UNDERGROUND CITY 21 Vienna - die fragmentierte stadt

4. Oktober 2010 19:00bis10. Oktober 2010 22:00

UNDERGROUND CITY 21 Vienna
die fragmentierte stadt

Bei «Underground City 21 Vienna» handelt sich um eine Realsimulation der virtuellen Untergrundstadt. Eine Reise durch einen performativ-installativen Parcours entlang der Achse der Praterstrasse im 2. Bezirk in Wien erzeugt einen interaktiven Theaterraum und wird zur Reise durch die virtuelle Underground City 21.

Internationale und lokale KünstlerInnen, TheoretikerInnen, WissenschaftlerInnen AlltagsexpertInnen und Self-Made-SpezialistInnen erzeugen zusammen mit dem Publikum in 7 Tagen festival-ähnlicher Ballung von Geschehnissen eine Simulation einer urbanen Situation, eines Stadtraums der (individuellen) Gegenöffentlichkeit. Der Prozess dieser Tage wird aufgezeichnet und als digitale Skulptur in die entstehende 3D-Struktur des gleichnamigen EU-Projekts eingespeist.

Durch den gesamten Parcours der Fragmente, Situationen und des Programms führen Guides, KennerInnen und Informierte der Underground City 21. Man kann diese an verschiedenen Punkten des Netzwerks treffen und kennenlernen, sich an sie wenden und mit ihnen durch das Underground City Gewirr und das Programm gehen. Sie sind die Personen unseres Vertrauens. Sie garantieren eine sichere Reise durch die Underground City 21.

Ein transdisziplinäres Projekt von «Nomad.Theatre» im Kontext des EU-Projekts “Underground City 21, in Kooperation mit Partnern aus Kroatien, Frankreich und der Tschechischen RepublikL.A.E.XXI (Labin art express XXI) Kroatien / Libat, Frankreich / Prague College, Tschechische Republik / Nomad.Theatre, Österreich

Underground City 21 Vienna
Die fragmentierte Stadt
Eine Real-Simulation der virtuellen
Untergrund-Stadt

4. bis 10. Oktober 2010
täglich ab 19.00 Uhr
Eröffnung: Montag, 4. Oktober 10

Theater Nestroyhof Hamakom
Nestroyplatz 1
A - 1020 Wien
T 0043 (0)1 8900314
F 0043 (0)1 8900314-15

contact@hamakom.at

Weitere Programminformationen finden Sie unter www.hamakom.at

Herbsttage Blindenmarkt: Feuerwerk

8. Oktober 2010
17:30bis21:30

Herbsttage Blindenmarkt: Feuerwerk

Paul Burkhards Zirkusoperette „Feuerwerk“ steht im Mittelpunkt der Herbsttage Blindenmarkt 2010. Intendant Michael Garschall garantiert einen Lachschlager par excellence, in den Hauptrollen ist das Operetten-Traumpaar Katrin Fuchs und Andreas Sauerzapf zu erleben. Die populärste Nummer dieser Operette „Oh mein Papa“ ist zu einem Weltschlager geworden!

Musikalische Leitung: Kurt Dlouhy
Regie: Michael Garschall
Co-Regie: Isabella Gregor
Bühne: Alexandra Burgstaller
Kostüme: Agnes Hamvas
Choreografie: Monica Ivona Rusu
Licht: Gerald Weilharter

Mit Katrin Fuchs, Gabriele Schuchter, Heilwig Pfanzelter, Michaela Mock, Christiana Bruckner, Fritz Hammel, Robert Kolar, Heinz Müller, Willi Narowetz, Andreas Sauerzapf, Stephan Eder u. v. a.
Chor der Herbsttage Blindenmarkt
Kammerorchester der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz

8., 15., 16., 22., 23., 25., 30. Oktober, 19.30 Uhr
10., 17., 24. und 31. Oktober, 17.00 Uhr
26. Oktober, 16.00 Uhr

Festhalle Blindenmarkt

Nähere Infos –> hier