Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juni, 2003

“The Dead Zone” - Anthony “The Geek” Michael Hall is back

Dead Zone
Dead Zone, Stephen Kings frühes Meisterwerk, läuft derzeit in den USA in der zweiten Saison als TV-Serie. Die Hauptrolle mimt Ex-Geek Anthony Michael Hall, der damit sein Comeback auf die Reihe bekam. Hall ist durch Teenie-Flicks wie “The Breakfast Club” oder “Weird Science” zum Star geworden, konnte jedoch als “Erwachsener” nicht mehr an seine Erfolge der 1980-er Jahre anschließen. Psychische Probleme machen ihm bis heute zu schaffen, dennoch ist er nun wieder auf bestem Weg, über den Umweg einer TV-Serie weltweit durchzustarten.

Oh Schreck: “Shrek, the Musical” innerhalb der nächsten 3 Jahre am Broadway

Wie die New York Post meldet, wird Shrek, die animierte Dreamworks-Ikone, innerhalb von drei Jahren am Broadway als Musical-Hero debütieren. Sam Mendes hat seinen Vertrag als Regisseur bereits unterschrieben, fehlen eigentlich nur noch Songs, ein Buch, Schauspieler, …
Dreamworks arbeitet derzeit parallel an mehreren Musical-Projekten, unter anderem möchte man auch aus dem Leonardo diCaprio/Tom Hanks/Steven Spielberg-Streifen Catch me if you can eine Musical-Version auf Broadways Bühnen zaubern. [story]

100 (Greatest) Songs from the Past 25 Years


VH-1 hat die “besten” 100 Songs der letzten 25 Jahre “gewählt”. Nunja, die Auswahl ist zumindest verwunderlich. Ne lustige Diskussion über die Auswahl bietet gothamist

1 Smells Like Teen Spirit Nirvana
2 Billie Jean Michael Jackson
3 Sweet Child O’ Mine Guns N’ Roses
4 Lose Yourself - Eminem Various Artists
5 One U2
6 Walk This Way - (with Steven Tyler/Joe Perry) Run-D.M.C.
7 When Doves Cry Prince
8 I Will Always Love You Whitney Houston
9 Every Breath You Take The Police
10 Like A Virgin Madonna
11 Jump Van Halen
12 You Oughta Know Alanis Morissette
13 Waterfalls TLC
14 Nothing Compares 2 U Sinéad O’Connor
15 Another Brick In The Wall (Part 2) Pink Floyd
16 Don’t Speak No Doubt
17 Photograph Def Leppard
18 Losing My Religion R.E.M.
19 Fight The Power Public Enemy
20 You Shook Me All Night Long AC/DC

JK Rowling - ist Gigantismus ihr Programm?


Potter-Mutter JK Rowling ist derzeit nicht zu (s)toppen. Heute wurde berichtet, dass die englischsprachige Ausgabe ihres neuen Werks mit 450.000 innerhalb einer Woche verkauften Exemplaren den ersten Platz der deutschen Bestseller-Charts gestürmt hat. Madame Potter hält derweil in London Autorenlesungen ab, aber nicht etwa in einer Buchhandlung, nein, sondern zum Beispiel vor 4.000 Kindern in der Royal Albert Hall. Verrückte Zeiten, das.

Ingeborg-Bachmann-Preis: “So weiblich war die Jury noch nie.”


Morgen startet der alljährlich stattfindende Ingeborg-Bachmann-Preis. Die neue Jury-Vorsitzende Iris Radisch meinte in einem Interview mit der dpa unter anderem: “So weiblich war die Jury noch nie.” Ich glaube, das muss ich erstmal setzen lassen, ich kann darin kein positives oder negatives Merkmal erkennen, andererseits frage ich mich, was man zu einer Aussage wie “So männlich war die Jury noch nie.” sagen würde.
Wie in den vorangegangenen Jahren strahlt 3sat die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis, die vom Donnerstag bis zum Samstag, 28. Juni, stattfinden, jeweils von 8.55 Uhr bis 13.00 Uhr sowie am Donnerstag, 26., und Freitag, 27. Juni, von 15.00 bis 18.00 Uhr, aus. Die Lesungen und Diskussionen werden im Nachtprogramm wiederholt. Am Sonntag, 29. Juni, zeigt 3sat ab 11.00 Uhr die Live-Übertragung der diesjährigen Preisverleihung. Auch im Internet wird der Wettbewerb gefeatured.

Audioblogging


aud(io)blog(ging) hört sich eigentlich recht nett an. Demnächst wird Celeb-Blogger Wil Wheaton ein paar Audio-Postings online stellen, bin schon gespannt. Ein erstes Test-Audio-Posting steht zum Download bereit.

Jeff Bridges on the Web


Ist es ein Weblog, ist es ein Tagebuch? Egal, Jeff Bridges hat ne tolle Website!

Ralph Waldo Emerson - A God for Bloggers


Ralph Waldo Emerson on his 200th birthday this spring is “closer to us than ever,” writes the great Harold Bloom.

He is a man for bloggers to embrace most especially, not for Emerson’s glory but for our own understanding of a transformative moment we are living through.

Poet, public intellectual, performance artist and incomparable diarist, Emerson (1803-1882) has glory enough. It’s we who need his encouraging frame around bloggery–this still strange and marvellous exercise in democratic media.[story]

Die Wahl zum einflußreichsten Blogger


Bloggers Rate the Most Influential Blogs

West End: “Madness”-Musical gefloppt

Madness
Am 16. August fällt nach 10 Monaten Aufführungszeit der letzte Vorhang für eines jener Musicals, die sich an der “Mamma Mia!”-Erlolgsstory anhängen wollten. Basierend auf den Hits der englischen Popgruppe “Madness” wurde eine Show gezimmert, die zwar im Februar 2003 einen Olivier Award als “Best New Musical” einbrachte, das Publikum aber nicht zu begeistern vermochte.
Der Produzent der Show, Peter Bennett-Jones, sieht das naturgemäß anders: “The decision was taken with a heavy heart. It is a terrific show, which well deserved its prestigious Olivier award. It continues to generate a great response from audiences, who love this entertaining and engaging show. But these are difficult times, politically and economically, and we are among the casualties. We hope those who have not yet marvelled at seeing Our House will grab the opportunity to do so during the coming weeks.” [story]

vor »