Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

WUK Wien: Kinderliteraturwoche 12. bis 19.10

12. Oktober 2010 10:00bis19. Oktober 2010 14:00

Bereits zum 17. Mal findet die Kinderliteraturwoche mit österreichischen AutorInnen im WUK statt.

Dieses Jahr stellen Adelheid Dahimène, Franzobel, Saskia Hula, Andrea Karimè, Christoph Mauz und Oliver Steger ihre (fast) brandaktuellen Kinderbücher vor.

Das Programm findet im WUK vom 12. bis 19. Oktober statt, beginnend mit: „Carlas musikalische Reise“ , von und mit dem Musiker Oliver Steger; dreizehn schadenfrohe Gedichte, schräge Poesie und frische Reime von Adelheid Dahimène „Da vorne gibt es was zu lachen“ ; das neue Abenteuerbuch von Christoph Mauz „Motte Maroni und die Flossen des Grauens“, über ein schreckliches Monster im Badesee; - eine Stille Post Buch „ Oje, sagt die Fee“ von Saskia Hula; Franzobel liest aus seinem bekannten „Schmetterling Fetterling“ und seinem aktuellem Kinderkuch „Phantastasia“, beide Lesungen von ihm finden am Sonntag, den 17.10 statt. Zu Gast aus Köln ist die deutschlibanesische Autorin Andrea Karimé mit ihrem aktuellen Buch „Kaugummi und Verflixungen“.

12. bis 19. Oktober 2010
WUK, 9., Währinger Str. 59, www.wuk.at
Reservierung: Tel 40121-70; kinderkultur@wuk.at

Programmübersicht
Oliver Steger: „Carlas musikalische Weltreise“, ab 5
Dienstag, 12.10.2010, 10 Uhr
Ein Mädchen entdeckt die Welt des Zirkus – Das Lied von „Bruder Jakob“ in 11 verschiedenen Variationen. Mit Richard Barus

Adelheid Dahimene: „Da vorne gibt es was zu lachen“, ab 8
Mittwoch, 13.10. 2010, 10 Uhr und 15 Uhr
13 schadenfrohe Gesichte, schräge Poesie, frische Reime

Christoph Mauz. „Motte Maroni und die Flossen des Grauens“, ab 8
Freitag, 15.10.2010, 10 Uhr und 15 Uhr
Ein schreckliches Monster im Badesee ist der neue Fall für Motte Maroni.

Saskia Hula: „Oje, sagt die Fee“ und andere Geschichten der Autorin, ab 5
Samstag, 16.10.2010, 15 Uhr
Stille-Post Geschichte über einen Hilferuf, der ganz anders ankommt.

Franzobel: „Schmetterling Fetterling“, ab 5
Sonntag, 17.10.2010, 11 Uhr, Matinee
Wie eine Fitnessfliege einem fetten Schmetterling ein paar Tipps gibt.

Franzobel : „Phantastasia“, ab 10
Sonntag, 17.10. 2010, 14 Uhr
Hannibal versucht seine grenzenlose Traurigkeit zu besiegen und muss viele Abenteuer bestehen.

Andrea Karimé: „Kaugummi und Verflixungen“, ab 6
Dienstag, 19.10.2010, 9 Uhr und 10.30 Uhr
Zwei Außenseiter werden Freunde und helfen einander bei ihren geheimnisvollen „Verflixungen“.

Geschichtenwerkstatt
Montag, 18.10.2010, 14.30 -16.30 Uhr

Genaue Termine unter: www.wuk.at

Oper Graz: Singin’ in the rain

16. Oktober 2010
19:30bis22:30

Singin’ in the rain
Arthur Freed & Nacio Herb Brown

Basierend auf dem MGM-Film, Drehbuch und Adaptierung von Betty Comden und Adolph Green, Musik und Songtexte von Arthur Freed und Nacio Herb Brown
(Songs in englischer Sprache – mit deutschen Übertiteln)
Eine Kooperation mit dem Stadttheater Klagenfurt

Produziert nach Vereinbarung mit Maurice Rosenfield, Lois F. Rosenfield und Cindy Pritzker, Inc.; Deutsche Fassung von Hartmut H. Forche. Die Übertragung der Aufführungsrechte erfolgt in Übereinkunft mit Josef Weinberger Ltd., London; im Namen von Music Theatre International, New York. Vertretung für Österreich: Josef Weinberger Wien, GesmbH

Handlung
Der Stummfilm »Der König der Duelle« ist fast fertig, als die Nachricht vom ersten Tonfilm das Publikum euphorisiert und nach mehr verlangen lässt. Kurzentschlossen muss »Der König der Duelle« sprechen lernen, was dem gefeierten Stummfilmpaar Lina Lamont und Don Lockwood allerdings in unterschiedlicher Weise gelingt. Gefragt sind nicht mehr ausdrucksvolle Gebärden und große Gesten, sondern flotte Dialoge. Doch die Diva hat eine Piepsstimme und steht mit dem Mikrophon auf Kriegsfuss, und so wird die Filmpremiere ein Desaster. Da hat Lockwoods Freund, der Komponist Cosmo Brown, die rettende Idee: Die arbeitslose Schauspielerin Kathy Selden soll Lina synchronisieren. »Der König der Duelle« wird als »Der tanzenden Kavalier« ein Erfolg, obwohl wegen einer Intrige Linas der ganze Schwindel auffliegt. Kathy stiehlt ihr nicht nur die Schau, sondern auch gleich den Filmpartner. Kathy Selden und Don Lockwood sind das neue Traumpaar der Zukunft.

Leading Team
Musikalische Leitung: Jeff Frohner/Marius Burkert
Inszenierung & Licht: Josef E. Köpplinger
Choreographie: Ricarda Regina Ludigkeit
Bühne & Kostüme: Rolf Langenfass

Cast
Don Lockwood: Peter Lesiak
Cosmo Brown: Benjamin Rufin
Kathy Selden: Nadine Zeintl
Lina Lamont: Bettina Mönch
R. F. Simpson: Erwin Windegger
Dora Bailey/Garderobiere/Mademoiselle Rumkatschowa/Sekretärin: Dagmar Hellberg
Roscoe Dexter: Frank Berg
Zelda Zanders: Katharina Strohmayer
Ludwig Schmitt: Christian Schleinzer
Sid Philipps: Hannes Muik
Rod: Andreas Wanasek
Broadway-Sänger: Florian Soyka
in weiteren Rollen Katharina Lochmann, Daniela Nitsch, Philip Ranson

Vor der Premiere: Sonntag, 3. Oktober 2010, 11.00 Uhr, Spiegelfoyer
Premiere: 16. Oktober, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: 20.10., 21.10., 29.10., 5.11., 7.11. (15.00 Uhr), 13.11., 21.11. (18.00 Uhr), 26.11., 28.11. (15.00 Uhr), 3.12., 15.12., 18.12., 26.12. (18.00 Uhr), 30.12., 31.12. (18.00 Uhr), 2.1. (18.00 Uhr), 12.1., 15.1., 23.1. (15.00 Uhr), 6.2. (18.00 Uhr), 13.2. (15.00 Uhr), 23.4. und 24.4. (18.00 Uhr)
Beginn jeweils 19.30 Uhr, sofern nicht anders angegeben

Nähere Infos –> hier