Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

WUK Wien: Kinderliteraturwoche 12. bis 19.10

12. Oktober 2010 10:00bis19. Oktober 2010 14:00

Bereits zum 17. Mal findet die Kinderliteraturwoche mit österreichischen AutorInnen im WUK statt.

Dieses Jahr stellen Adelheid Dahimène, Franzobel, Saskia Hula, Andrea Karimè, Christoph Mauz und Oliver Steger ihre (fast) brandaktuellen Kinderbücher vor.

Das Programm findet im WUK vom 12. bis 19. Oktober statt, beginnend mit: „Carlas musikalische Reise“ , von und mit dem Musiker Oliver Steger; dreizehn schadenfrohe Gedichte, schräge Poesie und frische Reime von Adelheid Dahimène „Da vorne gibt es was zu lachen“ ; das neue Abenteuerbuch von Christoph Mauz „Motte Maroni und die Flossen des Grauens“, über ein schreckliches Monster im Badesee; - eine Stille Post Buch „ Oje, sagt die Fee“ von Saskia Hula; Franzobel liest aus seinem bekannten „Schmetterling Fetterling“ und seinem aktuellem Kinderkuch „Phantastasia“, beide Lesungen von ihm finden am Sonntag, den 17.10 statt. Zu Gast aus Köln ist die deutschlibanesische Autorin Andrea Karimé mit ihrem aktuellen Buch „Kaugummi und Verflixungen“.

12. bis 19. Oktober 2010
WUK, 9., Währinger Str. 59, www.wuk.at
Reservierung: Tel 40121-70; kinderkultur@wuk.at

Programmübersicht
Oliver Steger: „Carlas musikalische Weltreise“, ab 5
Dienstag, 12.10.2010, 10 Uhr
Ein Mädchen entdeckt die Welt des Zirkus – Das Lied von „Bruder Jakob“ in 11 verschiedenen Variationen. Mit Richard Barus

Adelheid Dahimene: „Da vorne gibt es was zu lachen“, ab 8
Mittwoch, 13.10. 2010, 10 Uhr und 15 Uhr
13 schadenfrohe Gesichte, schräge Poesie, frische Reime

Christoph Mauz. „Motte Maroni und die Flossen des Grauens“, ab 8
Freitag, 15.10.2010, 10 Uhr und 15 Uhr
Ein schreckliches Monster im Badesee ist der neue Fall für Motte Maroni.

Saskia Hula: „Oje, sagt die Fee“ und andere Geschichten der Autorin, ab 5
Samstag, 16.10.2010, 15 Uhr
Stille-Post Geschichte über einen Hilferuf, der ganz anders ankommt.

Franzobel: „Schmetterling Fetterling“, ab 5
Sonntag, 17.10.2010, 11 Uhr, Matinee
Wie eine Fitnessfliege einem fetten Schmetterling ein paar Tipps gibt.

Franzobel : „Phantastasia“, ab 10
Sonntag, 17.10. 2010, 14 Uhr
Hannibal versucht seine grenzenlose Traurigkeit zu besiegen und muss viele Abenteuer bestehen.

Andrea Karimé: „Kaugummi und Verflixungen“, ab 6
Dienstag, 19.10.2010, 9 Uhr und 10.30 Uhr
Zwei Außenseiter werden Freunde und helfen einander bei ihren geheimnisvollen „Verflixungen“.

Geschichtenwerkstatt
Montag, 18.10.2010, 14.30 -16.30 Uhr

Genaue Termine unter: www.wuk.at

Theater im Zentrum: Die Schatzinsel

19. Oktober 2010
18:00bis20:00

Theater im Zentrum: Die Schatzinsel
von Ken Ludwig nach Robert Louis Stevenson
Deutsch von Anita Lochner

Das Theater der Jugend entführt seine Zuschauer auf die wohl berühmteste Schatzsuche der Weltliteratur. Regisseur Michael Schachermaier wagt sich – nach seiner höchst erfolgreichen „Krabat“-Inszenierung in der vergangenen Spielzeit – nun an Robert Louis Stevensons Roman-Klassiker heran und lässt die geheimnisumwitterte Schatzinsel im Theater im Zentrum auferstehen.

Inhalt

Da staunt der 14-jährige Jim Hawkins nicht schlecht, als eines Tages im Gasthaus seiner Mutter ein geheimnisvoller Mann mit einer noch geheimnisvolleren Kiste in der Tür steht. Sein Name? Billy Bones, und er ist auf der Flucht – vor seinen besten Freunden. Die jedoch sind allesamt Mitglieder der berüchtigsten Piratenbande von Jamaika bis Madagaskar. Und mit Piraten ist nicht gut Kirschen essen, besonders dann nicht, wenn sie auf Schatzsuche sind und ihnen die dazugehörige Schatzkarte gestohlen wurde. Diese hat Billy Bones seinen ehemaligen Kameraden entwendet. Doch bevor die Bande sie ihm wieder wegnehmen kann, stirbt er in den Armen von Jim Hawkins an einem Herzinfarkt. – Nicht jedoch ohne zuvor noch den geheimen Inhalt seiner Kiste gebeichtet zu haben.
Nun liegt es an Jim, mittels der darin verborgenen Schatzkarte Captain Flints sagenumwobenes Diebesgut zu entdecken. Doch wer ist Freund, wer ist Feind? Wem kann man vertrauen, vor wem ist es besser, sich in Acht zu nehmen? Mut, Tapferkeit, Freundschaft, Zusammenhalt sind nötig – und ein kühler Kopf, um denselbigen nicht im wahrsten Sinne des Wortes zu verlieren. Die Schatzinsel ruft! Gemeinsam mit Long John Silver, Squire Trelawney und einer Mannschaft von undurchsichtigen Gesellen sticht Jim Hawkins in See – in das Abenteuer seines Lebens.

Leading Team
Regie: Michael Schachermaier
Ausstattung: Friedrich Eggert
Licht: Lukas Kaltenbäck
Musik: Franz Flieger Stögner
Kampftraining: Martin Woldan

Darsteller
Pilar Aguilera, Bernhard Dechant, Sebastian Eckhardt, Horst Eder, Simon Jaritz, Daniel Jeroma, Clemens Matzka, Johannes Schüchner, Jürgen Schüller, Michael Schusser, Peter Steiner

1, Liliengasse 3
Aufführungen ab 14. Oktober 2010
Premiere am 19. Oktober 2010 um 18:00 Uhr
Weitere Vorstellungen: tägl. außer sonntags bis 18. Dezember 2010
ab 11 Jahren