Home RSS Go RED Go BLACK

3raum Anatomietheater: Das Medium

9. Dezember 2008
20:00bis22:00

ensemble adhoc präsentiert: Das Medium - Mono-Oper für Mezzosopran solo von Peter Maxwell Davies

Premiere in deutscher Sprache: 9. Dezember 2008, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 11., 13., 16. und 18. Dezember 2008, jeweils 20 Uhr

Spielort: 3raum Anatomietheater
Beatrixgasse 11, 1030 Wien
Kartenreservierung: 0650/323 33 77
Online-Reservierung: www.3raum.or.at

Mit: Annette Schönmüller
Inszenierung: Leo Krischke
Ausstattung: Friedrich Despalmes
Lichtdesign: Norbert Chmel
Dramaturgie: Angela Heide & Julia Zirkler

Mit der deutschsprachigen Inszenierung von Peter Maxwell Davies‘ 1981 entstandener Mono-Oper für Mezzosopran solo präsentiert das ensemble adhoc ein selten gespieltes Werk des zeitgenössischen britischen Komponisten. Das knapp einstündige Musikdrama konzentriert sich ohne jede Instrumentalbegleitung gänzlich auf die weibliche Singstimme. Die Figur ist dabei Kind und Mutter, Mörderin und Opfer, Herrin und devot Untergebene, Hure und Hexe, Engel und Elfe. Das speziell für den „Seziersaal“ des 3raum Anatomietheaters entwickelte Raumkonzept verdeutlicht den paranoiden Seelenterror dieses „Mediums“ und seiner vielen Gesichter.
ensemble adhoc

Seit 1999 produziert das Wiener ensemble adhoc an der Schnittstelle zwischen zeitgenössischem Sprech- und Musiktheater. 1998 gegründet, stellt sich das Ensemble mit der aktuellen Produktion in einer neuen Formation vor: Seit 2007 bilden neben Ensemble-Gründer und Regisseur Leo Krischke der Wiener Bühnen- und Kostümbildner Friedrich Despalmes und die Münchner Sängerin Annette Schönmüller das Leitungsteam der Gruppe.
www.ensembleadhoc.at.tf

»

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>