Home RSS Go RED Go BLACK

Dschungel Wien: Das Mädchen auf den Dächern

26. November 2009
18:00bis20:00

Dschungel Wien: Das Mädchen auf den Dächern
Uraufführung / Schauspiel / ca. 60 Minuten /

26. November 2009, Saal 2, 18:00 Uhr

„Alles, was ihr hier erlebt, werdet ihr nie mehr vergessen.“

Nana lebt als Einsiedlerin auf den Dächern einer Großstadt, bis eines Tages die Geschwister Jan und Dorli in ihr Leben platzen. Obwohl die Kinder ihren Alltag gehörig durcheinander bringen, kann sie die beiden nicht mehr gehen lassen. Die Gefahr, dass Nana ihre geheime Welt verlieren würde, wäre zu groß. Stattdessen spinnt sie die beiden immer tiefer in ihren rätselhaften Kosmos ein. Doch auch Jan und Dorli haben ihre Geheimnisse. Während die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen, entpuppt sich die vermeintliche Freiheit auf den Dächern als Gefängnis. Erst, als das Leben aller Drei auf dem Spiel steht, kann niemand mehr die Wahrheit verbergen.
„Das Mädchen auf den Dächern“ erzählt von spannenden Geheimnissen, der Macht der Poesie und den Überraschungen, die man erleben kann, wenn man die Welt von den Dächern aus betrachtet.

Nicht der Wirklichkeit entfliehen, sondern mit Fantasie alle Möglichkeiten des Lebens ausloten – das könnte ein Motto von „Das Mädchen auf den Dächern“ sein. Und das gilt auch für diese Produktion ganz allgemein.

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit Yvonne Zahn und Reinhold Stumpf in der Theater-Soap in 6 Folgen „Zeitlos Schön“ zeigt THEARTE nun ein Schauspiel über den Köpfen.

/ REGIE: Yvonne Zahn / BUCH: Reinhold Stumpf / MUSIK: Wolfgang Köck / KOSTÜM: Elke Tscheliesnig / BÜHNE: N.N. / DRAMATURGIE: Petra Fischer / PRODUKTION: Alexandra Hutter / DARSTELLERINNEN: Konservatorium Wien Privatuniversität /

DO. 26. NOV. 18:00 PREMIERE
FR. 27. NOV. 10:00 + 16:30 / SA. 28. NOV. 16:30 + 19:30 / SO. 29. NOV. 16:30 / MO. 30. NOV. 10:30 / DI. 01. DEZ. 10:30 / MI. 02. DEZ. 10:30

Saal 2
Museumsplatz 1
1070 Wien,
Dschungel Wien

»

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>