Home RSS Go RED Go BLACK

Graz/Next Liberty: Premiere für “Anton - das Mäusemusical”

Foto: Roland Renner
Am 2. Oktober 2010 um 17 Uhr startet die neue Spielzeit im Grazer Next Liberty mit “Anton - das Mäusemusical”.

Das Next Liberty zählt mit über 65.000 Zuschauern und mehr als 200 Vorstellungen pro Saison zu den fünf erfolgreichsten Kinder- und Jugendtheatern im deutschsprachigen Raum. Die Regie bei “Anton” hat Intendant Michael Schilhan übernommen, die Ausstattung bei diesem Familienmusical stammt von Alexia Redl.
Foto: Roland Renner

Inhalt
Ein Wohnzimmer ist ein Ort voller Geheimnisse. Zum Beispiel das alte Sofa. Es gehört Familie Hoffmann, denkt Familie Hoffmann. In Wirklichkeit gehört es den Mäusebrüdern Anton, Willi und Franz, die es sich mit ihrer Freundin, der Spinne, gemütlich darunter eingerichtet haben. Hier lebt es sich vortrefflich: Es ist genug Platz und Zeit für Franz’ tägliches Muskeltraining, für Willis reichhaltigen Ernährungsplan und für Antons Geigenspiel, dem er als musikalisches Wunderkind der Familie unermüdlich (und nicht unbedingt zur Freude seiner Mitbewohner) nachkommt. Und jetzt steht auch noch der Höhepunkt des Mäusejahres bevor: die Weihnachtszeit. Doch die Vorfreude der Mäuse auf den weihnachtlichen Festschmaus wird empfindlich getrübt, als sie den Wunschzettel des Kindes der Familie finden: „Liebes Christkind! Ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine Katze!“ Und als plötzlich auch noch ihre Tante Lizzy mit gepackten Koffern vor der Tür steht, ist es vorbei mit dem ruhigen Mäuseleben, denn die Rettung des Weihnachtsfestes entwickelt sich zu einem turbulenten Abenteuer.

Foto: Roland Renner

ANTON - DAS MÄUSEMUSICAL
von Gertrud Pigor / Thomas Pigor / Jan Fritsch

Eröffnungspremiere am 2. Oktober, 17 Uhr im Next Liberty

Inszenierung: Michael Schilhan
Ausstattung: Alexia Redl
Choreographie: Bettina Rebel
Musikalische Leitung: Maurizio Nobili
Mit: Caroline Mercedes Hochfelner, Florentina Klein; Helmut Pucher, Felix Rank, Michael Rutz
Liveband: Reinhold Kogler, Saša Mutic, Maurizio Nobili

Weitere Termine: Okt.: 8., 22. (10.30+15.30), 23. (15.30); Nov.: 5. (10.30+15.30), 6. (15.30); Dez.: 10. (10.30+15.30), 12. (15.00+17.30), 14., 15. (10.30+15.30), 16. (10.30), 19. (15.00+17.30), 21. (15.30)

Ticketinfo –> hier

Foto: Roland Renner

»

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>