Home RSS Go RED Go BLACK

Theater an der Wien: Beethoven-Akademie 1808

22. Dezember 2008
18:30bis21:30

Theater an der Wien, 22. Dezember 2008, 18.30 Uhr
Beethoven-Akademie 1808

Radio-Symphonieorchester Wien
Bertrand de Billy Musikalische Leitung
Arnold Schoenberg Chor
Boris Berezovsky Klavier
Annette Dasch Sopran
Anja Nina Bahrmann Sopran
Magdalena Anna Hofmann Mezzo
Menyhert Gergely Nemeti Tenor
Klemens Sander Bariton

Am 22. Dezember 1808 fand im Theater an der Wien die letzte und zugleich gewichtigste jener „Akademien“ statt, die Ludwig van Beethovens künstlerische Verbundenheit mit dem Theater an der Wien dokumentieren. Exakt zwei Jahrhunderte später unternimmt nun Bertrand de Billy mit dem RSO Wien den Versuch, diesen wahren Marathon in der historisch korrekten Abfolge für ein Publikum von 2008 zu realisieren; unterstützt wird er dabei vom Arnold Schoenberg Chor sowie von den Solisten Annette Dasch, Sopran, und dem Pianisten Boris Berezovsky.

Zur Einstimmung auf diese Akademie veranstaltet das Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit der Wiener Beethoven-Gesellschaft am 12. Dezember ein Symposium in der Hölle; 14.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt frei.

Programm
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 Sinfonia pastorale
Ah perfido!, Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65
Gloria aus der Messe C-Dur op. 86
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67
Sanctus aus der Messe C-Dur op. 86
Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-Moll op. 80

»

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>