Home RSS Go RED Go BLACK

… und ewig lockt der ORF

Am 6. April (Mittwoch) lädt Generaldirektor Alexander Wrabetz seine Führungskräfte ins ORF-Zentrum ein, um ihnen “einen Ãœberblick über den Status Quo und die anstehenden Projekte zu geben”, wie es in einem der APA vorliegenden Einladungsschreiben heißt. Rund um diesen Termin dürfte sich Wrabetz auch zu seiner Wiederkandidatur äußern, wie Beobachter vermuten. Die Ankündigung von Wrabetz’ Wiederkandidatur wurde bereits vor Wochen für Ende März/Anfang April erwartet.
Offen ist derzeit noch die Besetzung der Fernsehdirektion, in der künftig Programm und Information zusammengelegt werden sollen. Als Wunsch gilt eine weibliche Kandidatin, etwa die Wiener Landesdirektorin Brigitte Wolf oder die frühere ORF-Programmchefin und nunmehrige Intendantin der Vereinigten Bühnen Wien, Kathrin Zechner. [noen.at]

1 Kommentar »

  S.Z. wrote @ März 31st, 2011 at 07:14

Die sollen sich bitte die Zechner zurückholen viel mehr kann sie im ORF der mir inzwischen sehr egal ist nicht mehr ruinieren und dann können die VBW sich jemanden qualifizierten holen!

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>