Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

stadtTheater Walfischgasse: Eva Maria Marold - Working Mom

27. Januar 2011
20:00bis22:00

Ungenutzte Ressourcen, hohes Energieniveau, brachliegende Talente, … Dies ist die Geschichte einer ledigen, alleinerziehenden, vollbusigen und trotzdem arbeitslosen Schauspielerin, die in einem verzweifelten Balanceakt versucht, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bringen. Vom System gezwungen, sich mit AMS, SVA, Kirche und Kindergarten auseinanderzusetzen, schlittert die Protagonistin von einer abenteuerlichen Situation zur nächsten. Auch andere im “show business” tätige Leidensgenossen kommen zu Wort, wie zum Beispiel die russische Opernsängerin mit österreichem Pass, der Künstlermanager mit “halb-krimineller” Vergangenheit und die alte, amerikanische Tänzerin mit Alkohol- und Drogenproblemen … Sie alle sind vereint in dem Versuch, ins “System zu passen” und dennoch ihren künstlerischen Beruf auszuüben. Ein nicht leichtes Unterfangen im Staate Österreich.

Eva Maria Marold - Working Mom
stadtTheater Walfischgasse
27.1. 2011, 10.2.2011, 27.2.2011, 10.3.2011, 31.3.2011, Beginn jeweils 20:00 Uhr
Tickets von 19 bis 34 Eruo
Nähere Infos –> hier

Kammerspiele: Ralph und Carol - Noch einmal verliebt

27. Januar 2011
20:00bis22:00

Die Liebe kennt kein Alter: Der Witwer Ralph lernt im Park Carol kennen und findet sie einfach hinreißend. Trotz Ralphs direkter, etwas mürrischer Art zeigt sich auch Carol sehr interessiert. Bald schon lernt man sich näher kennen. Ralphs Schwester Rose, die ihm den Haushalt führt, beobachtet argwöhnisch das „junge Glück“ und verteidigt ihr Zusammenleben mit Ralph.

Regie: Dieter Berner
Bühnenbild und Kostüme: Rolf Langenfass

Ralph Bellini: Otto Schenk
Carol Reynolds: Christine Ostermayer
Rose Tagliatelle: Ingrid Burkhard
Der junge Mann: Thomas Weinhappel / Georg Leskovich

Premiere: 27. Janauer 2011, 20.00 Uhr

Weitere Infos –> hier

Konservatorium Wien Privatuniversität: La Luna

29. Januar 2011
19:30bis21:30

Die Studenten der Konservatorium Wien Privatuniversität führen Ende Januar 2011 die Operette “Frau Luna” auf, die am 1. Mai 1899 im Berliner Apollo-Theater uraufgeführt wurde. Die bekanntesten Musikstücke aus der Operette sind der Marsch “Das macht die Berliner Luft” und die Arie “Schlösser die im Monde liegen”.

Leading Team
Regie: Alexandra Frankmann-Koepp
Musikalische Leitung: László Kövi
Choreographie: Marcus Tesch
Bühnenbild: Timo Verse
Kostüme: Doris Richter

Cast
Frau Luna: Andreja Zidaric
Fritz Steppke: Sebastian Brandmeir
Prinz Sternschnuppe: Timo Verse
Theophil: Oliver Liebl
Stella: Caroline Zins
Pannecke: Florian Stanek
Lämmermeier: Konstantin Zander
Frau Pusebach: Alixa Kalaß
Marie: Tanja Petrasek
Mondelfe: Franziska Kemna
sowie: Salka Weber, Dieter Hörmann, Manuel Walcherberger, Manuel Heuser und Johannes Nepomuk

Termine:
29.1., 31.1., 1.2., 2.2. 2011
Konservatorium Wien Privatuniversität, Leonie-Rysanek-Saal

Tickets:
http://www.konservatorium-wien.ac.at

Maya Hakvoort live mit “This is My Life” in der Eventpyramide Vösendorf

30. Januar 2011
20:00bis22:00

Musicalstar Maya Hakvoort präsentiert am 30. Januar 2011 ab 20.00 Uhr ihr Soloprogramm “This Is My Life”, begleitet von einer 10-köpfigen Band, in der Eventpyramide Vösendorf.

thisismylife01-1.jpg1026 Mal hat die Musicaldarstellerin von 1994 bis 1998 und von 2003 bis 2005 die Hauptrolle “Elisabeth” im gleichnamigen Musical von Sylvester Levay und Michael Kunze gespielt - und “Ich gehör nur mir”, der Hit aus der Show, wird auch eines der Highlights dieses Solokonzerts werden - ein Konzert, in dem Hakvoort Lieder, die sie im Laufe ihrer Karriere gesungen hat, und auch Songs, die ihr persönlich am Herzen liegen, interpretieren wird.

Hakvoorts Band: Rens Newland (unter anderem Bandleader von Gloria Gaynor), Aaron Wonesch, Markus Adamer, Christian Frank, Iris Camaa, Stella Jones u. a.

Ein Highlight des Konzertabends: Maya Hakvoort am Klavier. Ein anderes: zwei Überraschungsgäste, die gemeinsam mit der Musicaldarstellerin ein Lied singen werden. Die Gäste selbst bleiben bis zum Konzert geheim.

Tickets
Tickets für die Show sind bereits im Verkauf, online bei www.oeticket.at oder unter der Telefonnummer 01/ 96 0 96.

Ticketpreise
Kategorie 1: € 56,00
Kategorie 2: € 47,20
Kategorie 3: € 39,50
Kategorie 4: € 28,00
VIP: € 106,00 (VIP-Paket; Gratis-Parkplatz, VIP-Eingang, CD, After-Show-Party, Getränke und Häppchen)

« zurueck