Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

Theater Akzent: Broadway Company - “The Road To Fame”

29. Mai 2010
19:30bis21:30

Theater Akzent: Broadway Company - “The Road To Fame”

Vorstellungstermine
Samstag, 29. Mai 2010 14:30 Uhr, 19:30 Uhr
Mittwoch, 2. Juni 2010 10:00 Uhr, 19:30 Uhr

Handlung
An der weltberühmten New Yorker “School of Performing Arts” werden nur die talentiertesten StudentInnen aufgenommen. Der Alltag ist nicht immer leicht: Mit viel Hingabe und harter Arbeit kämpfen die jungen Nachwuchstalente darum ihren Traum von Ruhm und Erfolg verwirklichen zu können. Geplagt von Selbstzweifel und dem Erwachsenwerden, aber motiviert durch neuen Freundschaften und Erfolgen meistern die Jugendlichen ihren Trainingsalltag.
So abwechslungsreich wie ihr Alltag gestaltet sich auch die Musikauswahl des Stücks: Bekannte Musical Hits sind ebenso zu hören wie moderne Songs von Queen, Beyoncé, Amy Winehouse, Britney Spears oder Lady Gaga.
Begleiten Sie die DarstellerInnen auf ihrem Weg zum Erfolg! Ob TänzerIn, SängerIn oder MusikerIn, auf der Bühne wird aus jedem schwachen Licht ein leuchtender Stern! Wer fest an sich glaubt wird auch bestehen - Don’t Dream It. Be It!

Leading Team
Künstlerische Leitung: KrisTina Decker
Choreographien: KrisTina Decker, Wei-Ken Liao, Petra Böhm
Musikalische Leitung: Robert Chionis
Gesang: Chanda Vanderhart, Robert Chionis
Buch: Robert Chionis
Regie: KrisTina Decker, Maria Gabler
Idee: KrisTina Decker

Aufführungsort
Theater Akzent
Theresianumgasse 18
1040 Wien

Kartenbestellung
Theater Akzent
Argentinierstraße 37
1040 Wien
Telefon:+43 1 501 65/ 33-06
Fax: +43 1 501 65/ 33-99
www.akzent.at

Nähere Infos –> hier

Theater-center-Forum: Premiere für “Loveboat”

29. Mai 2010
19:30bis21:30

Im vergangenen Jahr plante Sänger, Regisseur, Schauspieler und Autor René Rumpold für Oberwaltersdorf ein Musical mit dem Titel “KFJ - Kaiser Franz Josef”. Seine Premiere sollte das Stück nicht erleben. Zugesagte Sponsorengelder blieben aus, die Produktion wurde abgeblasen.

In diesem Jahr sollte es klappen mit der Premiere einer neuen Rumpold-Show. Über die Bühne wird sie am 29. Mai im Wiener Theater-center-Forum gehen. Bekannt ist immerhin der Titel: “Loveboat”. Auch die Hauptdarsteller sind fixiert. René Rumpold und die Roth-Zwillinge werden auf der Bühne stehen. Idee, Buch und Regie: René Rumpold.

Zum Inhalt

Ein Zwillings-Schwesternpaar gewinnt eine Kreuzfahrt. Dort lernen die beiden einen Mann kennen, doch dann …

Das nenn ich eine saubere Inhaltsangabe. “doch dann” … herrlich. Ein paar Fragen hätten wir noch, bevor wir unsere Kreuzfahrt buchen. Was solls denn sein? Eine Komödie, ein Musical? Im Untertitel lesen wir “Eine musikalisch-amouröse Kreuzfahrt”. Scheint also Musik zu geben. Arrangiert hat die Fritz Fischer, aber wer hat sie komponiert?

Immerhin kennnen wir die Aufführungsdaten: 29. Mai, 1. Juni und 2. Juni.

Die Roth Zwillinge als Hauptdarstellerinnen. Nichts für ungut, aber sollte man da nicht vielleicht zur Sicherheit die Website der beiden Damen und vor allem die Hörproben aus ihrer neuesten CD verlinken? Nicht, dass am Ende wer enttäuscht ist. Bitte also für Hörproben –> hier entlang. Ein Hinweis noch, die Site ist mit Flash gebaut worden. Damit schließt man zwar, keine Ahnung, ich glaube mehr als 50 Prozent aller Internetuser aus, aber manche mögen das ja, dieses Flashige.

Ticketinfos –> hier

PS: Leider können wir diese Ankündigung nicht mit einem netten Foto illustrieren, da die Fotos auf der Website des Theaters so geschickt eingebaut wurden, dass man sie nur mit Tricks runterkopieren kann. Aber es sind ja eh nur drei Vorstellungen …

Die SchauSpielBar der Jungen Burg - ein Talentwettbewerb mit Erfolg

29. Mai 2010
20:30bis23:30

Seit der Spielzeit 2009/10 gibt es im Burgtheater ein umfangreiches Programm speziell für Kinder und Jugendliche! Die sogenannte Junge Burg bietet allen, die vom Theater träumen, vielfältige Möglichkeiten, erste Erfahrungen zu sammeln. Ob auf der Bühne oder im Zuschauerraum, das Angebot reicht vom Blick hinter die Kulissen über intensive Wochenendworkshops bis hin zu selbstständig erarbeiteten Theateraufführungen. Der Lusterboden unter der Kuppel des Burgtheaters wurde ab September 2009 Basislager und Schauspiellabor der Jungen Burg. Von hier aus starteten spannende Exkursionen in die Welt des Theaters, ob allein oder in der Gruppe.

Eine Schiene der Jungen Burg: die SchauSpielBar, die schon bald aufgrund des großen Erfolgs vom Vestibül der Burg ins Kasino übersiedelte. Anfänger oder Fortgeschrittene, alle sind willkommen. Der Eintritt ist frei, und ab 20.30 Uhr können junge Menschen ab 16 Jahren zeigen, was für Talente in ihnen stecken. Alle, die sich trauen, haben hier die Gelegenheit, die Bühne zu erobern. Gesang, Musik, ein Sketch, Gedichte – alles ist möglich. Ab 23 Uhr wird dann das Kasino gerockt. Der nächste Termin ist der 29. Mai 2010.

Was ist die SchauSpielBar?
● OpenStage einerseits
● Bar andererseits
● Danach Party

Warum man da hingeht?
● Um zu zeigen, wie viele Talente man hat, dass man der geborene Stand-up-Comedian, Rapper, Schauspieler, Musiker etc. ist – und das alles ganz ohne nervige Jury à la Dieter Bohlen oder Heidi Klum. Gewertet wird der Einsatz lediglich mit viel Applaus
● Oder um den geborenen Stand-up-Comedians, Rappern etc. zuzusehen und zu applaudieren
● Um zu plaudern, einen chilligen Abend mit Gleichgesinnten zu verbringen und später richtig abzurocken
● Eintritt kostenlos, Unterhaltungswert unbezahlbar
● Coole Atmo, heiße Mucke
● Zuschauen, anschauen und anschauen lassen
● Barbetrieb: kühles Coke und Bier zu heißen Preisen

Muss ich mich anmelden für
● Party machen? Nein!
● Zuschauen? Nein!
● Spontanbeiträge? Nein!
● Beiträge mit Soundcheck etc.? Ja!: junge.burg@burgtheater.at/Tel: 01 51444-4494

Links
- Neuigkeiten von der Jungen Burg –> hier
- Die SchauSpielBar