Home RSS Go RED Go BLACK

Robert Stadlober: Hector Berlioz - Das Leben eines Künstlers

27. August 2011
19:15bis22:15

Auf der Wolkenturm Open-Air-Bühne Grafeneggs findet am 27. August 2011 ein musikalisches Spektakel rund um Hector Berlioz, den genialen Feuerkopf der französischen Romantik, statt. Der Künstler, streitbarer Querdenker und einer der außergewöhnlichsten Komponisten überhaupt, liefert mit seiner “Symphonie fantastique” und dem daran anknüpfenden Monodrama “Lélio” das perfekte Programm für eine intensive Auseinandersetzung mit seinem Schaffen.

Die Interpreten sind ebenso hochkarätig: Neben den Tonkünstlern unter Andrés Orozco-Estrada sind Michael Schade und Adrian Eröd zu hören. Robert Stadlober verleiht der Figur des Hector Berlioz seine darstellerische Kunst und begleitet den gesamten Abend, der sich auch im Prélude und in der Soirée rund um Hector Berlioz dreht.

Das Leben eines Künstlers
Sa, 27.08.2011, 19:15 Uhr
Wolkenturm Open-Air-Bühne, Grafenegg

Interpreten
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich (Orchester)
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn (Chor)
Petr Fiala (Choreinstudierung)
Michael Schade (Tenor)
Adrian Eröd (Bariton)
Robert Stadlober (Sprecher)
Andrés Orozco-Estrada (Dirigent)

Programm
Hector Berlioz: „Symphonie fantastique. Episode de la vie d’un artiste“ op. 14
- Pause -
Hector Berlioz: „Lélio ou Le retour à la vie“ Lyrisches Monodrama op. 14b

Link
- Tonkünstler

»

Ihr Kommentar

Abonniere ohne zu kommentieren

HTML-Tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>