Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Juli, 2008

Kronprinz-Rudolf-Memorial in Schloss Laxenburg

Rudolf (musical)Image via WikipediaZum 150. Geburtstag von Kronprinz Rudolf wird in Schloss Laxenburg am 22. August 2008 ein Memorial unter dem Titel “Rudolf von Österreich - Kronprinz einer neuen Generation” präsentiert, das bis 12. Oktober 2008 zu sehen sein wird.

Die wichtigsten Termine:

- 21.8.2008, 10:30 Uhr: Pressekonferenz, Presseführung und Vorabbesichtigung der Ausstellung “Kronprinz Rudolf - ein Laxenburger” im kulturtreffpunkt Laxenburg
- 21.8.2008: Erstverwendungstag der Briefmarke zur Ausstellung “Kronprinz Rudolf - ein Laxenburger”
- 22.8.2008, 19:00 Uhr: Ausstellungseröffnung
- 4.10.2008, 18:00 - 1:00 Uhr: ORF Lange Nacht der Museen

Am 23. August findet von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr ein Fest im Blauen Hof, im Konferenzzentrum, im Schloss Laxenburg, im Schlosspark und am Schlossplatz statt:

- Führungen im: Blauen Hof in das Geburtszimmer, im Konferenzzentrum / Ovaler Saal in das Taufzimmer
- Buchverkauf im Konferenzzentrum
- Lesungen im Schlosspark an 7 Stationen (Ovaler Saal, Altes Schloss - im Hof, Grünes Lusthaus, große Platane, Rittergruft, Haus der Laune, Schlossplatz)
- Abschlusslesung am Schlossplatz um 19:00 Uhr
- Open Air Kino am Schlossplatz um 20:30 Uhr, Aufführung des TV-Films „Der Kronprinz“

In Wien finden vom 21. August bis 30. Jänner 2009 ebenfalls Jubiläumsausstellungen statt: „Kronprinz Rudolf - Lebensspuren“

Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien
1070 Wien, Andreasgasse 7, Tel.: +43 1 524 33 57; Fax: +43 1 524 33 57 666
e-mail: info@hofmobiliendepot.at, www.hofmobiliendepot.at

Kronprinzenappartement im Schloss Schönbrunn
Tel.: +43 1 811 13-0; Fax: +43 1 8121106
e-mail: info@schoenbrunn.at, www.schoenbrunn.at

Links
- Memorial Schloss Laxenburg
- Details zur Ausstellung

Zemanta Pixie

Wo bleibt die politische Kultur?

In Österreich herrscht Wahlkampf. Versuchte in den vergangenen Jahrzehnten vor allem der dafür einschlägig bekannte Jörg Haider über das Thema “Ausländer” und “Asylsuchende” noch einschlägigere Wähler zu gewinnen, so ist in dieses Fahrwasser mit voller Breitseite die derzeitige Innenministerin, Maria Fekter, gesprungen. Aus einem Interview mit dem STANDARD:

Sie kommen auf ihre Raubzüge nach Österreich, und wenn sie dann geschnappt werden, rufen sie schnell “Asyl”. Sie verstecken sich also unter dem Schutzmantel des Flüchtlingsrechts. Die zweite Gruppe sind die, die sich schon unter dem Schutzmantel befinden und die Zeit bis zum Asylbescheid für kriminelle Handlungen nützen.

Selten war Politik derart abstoßend wie in den letzten Wochen.

The Jonas Brothers - on the cover of the Rolling Stone

Jüngst haben es die amerikanischen Aufsteiger “The Jonas Brothers” aufs Cover von BILLBOARD geschafft, nun haben sie quasi den Ritterschlag erhalten und zieren das jüngste Cover des “Rolling Stone”. Unter dem Titel “The Clean Teen Machine” analysiert das Rock-Magazin die Karriere der smarten US-Boys. (via Perez Hilton)

After all, the primary engine behind the Jonas Brothers phenomenon — besides the brothers themselves — is the Walt Disney Company, which has made hundreds of millions of dollars blanketing the American tweenscape with a sun shower of G-rated musical entertainment. With its various subsidiaries — including Disney Channel, Radio Disney and a record company, Hollywood Records, not to mention theme parks and merchandising arms — Disney has built powerhouse 21st-century franchises like High School Musical and Hannah Montana. In an era when music companies have struggled to connect with record buyers, Disney prospered by cultivating a demographic that had been largely ignored. “People don’t think they have much buying power, but they do,” says Disney president Robert Iger. “We decided they should be our core demo.

Links
- Perez Hilton
- Rolling Stone
- YouTube

Merry Christmas, wünscht Al Jarreau im Juli

Al Jarreau at book drive event held at the Dep...Image via Wikipedia
Man kann gar nicht früh genug anfangen, Weihnachten abzufeiern, so ist es denn nicht weiter verwunderlich, dass dieser Tage auch eine der ersten Weihnachts-News publiziert wurde: Al Jarreau wird die erste Weihnachts-CD in seiner langen Karriere als Jazz/Popper oder Pop/Jazzer bzw. in den letzten Jahren wieder Jazz/only veröffentlichen.

Jarreau dazu:

I should have done a Christmas album 20 years ago … There is so much great Christmas music to do. I hope I can catch up on my responsibilities and make more Christmas music.

Neue Weihnachtsplatten wird es 2008 auch von Sheryl Crow und Faith Hill geben, und die erste Weihnachts-CD der Little River Band (”We Call it Christmas”), die schon im vorigen Jahr online und bei Konzerten erhältlich war, wird 2008 noch mal groß beworben.

Zemanta Pixie

Schloss Johnsdorf: Vincent Bueno & Barbara Endl - It’s Showtime!

20. September 2008
19:30bis21:30

Vincent Bueno & Barbara Endl
„It’s Showtime!“
Schloss Johnsdorf, 20.09.2008 , 19:30

Die größten Musical-Hits aller Zeiten, interpretiert vom Gewinner des ORF Wettbewerbs „Musical – Die Show“.

Vincent Bueno und seine Partnerin führen in die Welt des Musicals. Eine Show mit viel Tanz und den Hits aus „Cats“, „Phantom der Oper“, „Evita“, „Grease“, „Singin‘ in the Rain“, „Dirty Dancing“, „A Chorus Line“ u. v. m.

Nähere Infos unter www.begegnungen.co.at

Schloss Johnsdorf: Begegnungen (16.8. bis 27.9.)

16. August 2008
19:30bis21:30

Auf Schloss Johnsdorf, in der steirischen Thermenregion, startet am 16. August das Festival „Begegnungen“. Bekannte Künstler aus Theater, Film und Fernsehen gestalten acht Wochen lang ein buntes Kulturprogramm. Mit dabei sind Publikumslieblinge wie Toni Stricker, Julia Stemberger, der Josefstadt-Bonvivant Boris Eder, Solisten der Wiener Volksoper, ein Ensemble mit dem Welterfolg „Non(n)sense“ oder der ORF-Musicalstar Vincent Bueno. Von swingenden Geigenklängen über Literatur, Salonmusik, Evergreens, Operette bis zum Kultmusical ist für jeden Publikumsgeschmack etwas dabei.

Das Festival ist eine Initiative der Sozialinstitution „Grüner Kreis“. Der Verein ist die größte gemeinnützige Einrichtung zur Rehabilitation und Integration suchtkranker Menschen in Österreich. Im Rahmen des Festivals eröffnen sich den Patienten vielfältige Möglichkeiten, unter fachkundiger Anleitung wieder in ein suchtfreies Leben zurückzufinden.

Nähere Infos unter www.begegnungen.co.at

A Salon with Stephen Sondheim

Die Academy for New Musical Theatre (ANMT) organisierte kürzlich eine Veranstaltung, die sich “A Salon with Stephen Sondheim” nannte. In einem rund einstündigen Video beantwortete Sondheim Fragen und diskutierte über die Kunst, Musik & Texte für Musiktheaterproduktionen zu schreiben. Der unten zu sehende YouTube-Clip ist nur eine Preview des “Salons”, wer die ganze Show (abrufbar über ANMT.TV) sehen möchte, hat mit Kosten von 35 Dollar zu rechnen, wovon 50 Prozent an Young Playwrights, Inc. gehen (ein Charity-Projekt von Sondheim), der Rest kommt der Non-Profit Academy for New Musical Theatre zugute.

Links
ANMT.TV

Aerodrone/Sceneboy

Links
- Aerodrones MySpace-Account

Webtipp/Celebrity-Blogger: Courtney Love

Last night, me and Micko were working on a song called Honey. There is one album by The Verve called Urban Hymms that we all agree is impeccable, and the song we all wanted to write to equal or top is Bittersweet Symphony. If I knew we had done that, I knew the album was done in terms of completion. Well we fucking did it…If we didn’t come damn close, my name is Miley Cyrus. My name is Hannah Montana. I worship the devil and I will break your achey fucking breaky heart! We have the song called Honey. It may be the most beautiful song on the album.

Links
- Courtney Loves MySpace-Blog

Am Rande erwähnt …

“Mamma Mia!”, “Ich will Spaß!” oder “We will Rock you!” - drei Songs, drei Musicals [derwersten.de]

selten so gelacht, wobei:

Highlight der Vorstellungsabende war bei Queen-Fans ganz bestimmt der Auftritt des legendären Queen-Gitarristen Brian May … [wienweb.at]

der war noch besser, wobei, der krönende Abschluss:

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden: Stücke, die am Broadway erfolgreich waren wie “Titanic”, “Carrie” oder “42nd Street” sind in Deutschland durchgefallen. [derwesten.de]

« zurueck · vor »