Home RSS Go RED Go BLACK

Archiv - Event-Tipps

Wir sind Wien. Festival der Bezirke (30. Mai-23. Juni 2010)

30. Mai 2010 15:00bis23. Juni 2010 23:00

Wir sind Wien. Festival der Bezirke (30. Mai-23. Juni 2010)

Vom 1. bis 23. Juni stehen die 23 Bezirke Wiens im Mittelpunkt des Kunst- und Kulturgeschehens der Stadt.

Den Auftakt bildet das große Eröffnungsfest am 30. Mai am Kunstplatz Karlsplatz mit Highlights aus der Musikszene wie Kreisky, bratfisch, Tini Trampler, Celia Mara & Ljubinka Jokic, dem Martin Lubenov Orkestar u. v. a.

Die Festivalbühne tourt vom 1. bis 23. Juni mit Vertretern aller musikalischen Genres durch die Bezirke Wiens, Künstlerinnen und Künstler des jeweiligen Bezirkes werden für für gute Stimmung sorgen. Gestartet wird jeden Nachmittag um 15 Uhr mit einem Kinder- und Jugendprogramm, die Highlights des Abends kommen aus den Bereichen Weltmusik und neue Wiener Szene: Tanz Baby!, Birgit Denk & Band, Deckchair Orange, Grooveheadz Orchestra, Maja Osojnik, Kollegium Kalksburg, Marwan Abado, Des Ano, 5/8erl in Ehr´n.

Ein reichhaltiges Kulturprogramm wird auch abseits der Festivalbühnen geboten. KÖR-Führungen zu Kunstwerken im öffentlichen Raum sind ebenso mit im Programm wie künstlerische Interventionen in Bezirksmuseen, Lesungen afrikanischer Literatur, Workshops zu digitaler Kunst und Atelierführungen in allen 23 Bezirken.

Begleitet wird das Festival durch einen eigenen Festivalsong - „Mei Wien“, komponiert und getextet von Ulli Bäer und Ulli Winter und gemeinsam interpretiert mit dem „United children of the world choir“ der Junior High School Carlbergergasse.

Infos:
Eröffnungsfest: Sonntag, 30. Mai 2010, 15-24 Uhr, Kunstplatz Karlsplatz
Festival der Bezirke: 1. bis 23. Juni 2010 in allen Bezirken Wiens
Ausklang: 23. Juni 2010, 19.30 Uhr, 16., Tschauner Bühne, Maroltingerg. 43

Gesamtprogramm unter www.basiskultur.at bzw. als Broschüre bei Basis.Kultur.Wien, 15., Vogelweidplatz 9, erhältlich.

Ronacher: eightplus/Märchenstunde

12. Juni 2010
14:00bis16:00

Ronacher: eightplus - tanz bewegt / Märchenstunde

Am 12. Juni 2010 stellen sich Tänzerinnen der Konservatorium Wien Privatuniversität sowie der Absolvent der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater Daniel Feik bei einer Benefizveranstaltung im Ronacher in den Dienst der guten Sache.

Mit “eightplus”, einem fulminanten Tanz- und Musicalprogramm für einen guten Zweck, möchten die jungen Tänzerinnen der Konservatorium Wien Privatuniversität - mit großzügiger Unterstützung der Vereinigten Bühnen Wien - eine jungen Mutter und ihre vier Kinder unterstützen, die ihren Mann bzw. Vater verloren haben.

Mit dabei ist auch Daniel Feik, Absolvent der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater.

Mitwirkende: Leonie Bockelmann, Anna Erb, Laura Fischer, Maja Franke, Nikoletta Korkos, Victoria Nurek, Mirjana Srot, Elisa Stockinger und andere

Special Act: „Märchenstunde“ von und mit Daniel Feik

Termin: Samstag, 12. Juni 2010 um 14.00 Uhr
Ort: Ronacher, Seilerstätte 9 | A 1010 Wien
Kartenpreise: € 18 € / € 9 Studierende
Kartenreservierung unter 0699/17154331 oder tanzbewegt@gmail.com

Spendenkonto: 284 272 826 06, Erste Bank 20111. Kennwort: „tanz bewegt“